Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 24. August 2000, 13:35

Software::Kommunikation

Evolution developer's preview 5 freigegeben

Das Unternehmen Helixcode, welches sich der Weiterentwicklung des GNOME-Desktops widmet, hat die fünfte Preview-Version seiner Groupware-Anwendung Evolution freigegeben.

Die Version 0.4.1 enthält nehmen unzähligen Bugfixes eine Reihe von Erweiterungen.

Die Shell wurde teilweise überarbeitet. So blockiert die Anwendung nun nicht mehr, solange emails abgerufen werden. Die Kalender-Anwendung wird zur Zeit komplett überarbeitet. Die Palm-Unterstützung des Adressbuches wurde weiter ausgebaut. Der Mailer erlaubt es nun, mehrere Identitäten anzugeben. So kann man nun innerhalb der Anwendung unter mehreren Email-Adressen Nachrichten versenden. Außerdem ist es nun möglich emails von mehreren Email-Konten abzuholen. Weiter wurde die Unterstüzung für Folder und vFolder ausgebaut. Mit einem Klick auf eine empfangene Nachricht kann nun bequem eine Filter-Regel für diese email erstellt werden.

Das Programm benötigt aktualisierte Versionen der GNOME-Komponenten gtkhtml, Bonobo, oaf, gnome-vfs, libunicode, gnome-print sowie Orbit.

Evolution kann vom Helixcode FTP-Server oder bequem über den Helix Updater heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung