Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 3. März 2014, 11:48

Software::Business

Kivitendo 3.1.0 mit Mandantenfähigkeit

Nach über 14 Monaten wurde das freie Warenwirtschaftssystem Kivitendo in Version 3.1.0 freigegeben. Federführend bei der Entwicklung ist seit zwei Monaten die Bonner Firma Richardson & Büren.

Mirko Lindner

Kivitendo ist ein freies Warenwirtschafts- und Buchhaltungssystem (ERP), das als CGI-Webanwendung läuft. Es entstand ursprünglich unter dem Namen Lx-Office als Fork von SQL-Ledger, um dieses an die Verhältnisse auf dem deutschen Markt anpassen zu können. Es unterstützt den DATEV-Export, verfügt über eine Elster-Schnittstelle und ist damit eine Linux-Geschäftsanwendung für kleinere Unternehmen. Ferner kann Kivitendo, das in Perl geschrieben ist, um eine Kundenverwaltung (CRM) erweitert werden, die in PHP implementiert ist.

Seit der Freigabe der Version 3.0.0 sind über 14 Monate vergangen. Die jetzt veröffentlichte Version 3.1.0 enthält daher nach Angaben der Entwickler zahlreiche neue Funktionen und Korrekturen. Ein wichtiges Ereignis in letzter Zeit war, dass die Firma Linet Services aus Braunschweig, die sich rund zehn Jahre lang um die Entwicklung von Lx-Office und Kivitendo gekümmert und eine wachsende Gemeinschaft rund um das Projekt aufgebaut hatte, das Projekt an die Firma Richardson & Büren (R&B) in Bonn abgegeben hat. Linet will sich künftig wieder auf sein Hauptgeschäft als Systemhaus konzentrieren, die weitere Pflege und Entwicklung von Kivitendo hat seit Ende des letzten Jahres Richardson & Büren übernommen.

Mit diesem Wechsel gab es auch Änderungen in der Organisation des Projekts, das allerdings weiter frei und offen bleibt. So ist der Quellcode jetzt auch auf Github zu finden. Die neuen Entwickler betreiben außerdem ein recht aktives Blog zu dem freien ERP-System.

Zu den wichtigsten Neuerungen der neuen Version zählt eine verbesserte Lagerverwaltung, die sinnvoller mit den Stammdaten verknüpft ist. Das Programm wurde außerdem mandantenfähig, es wird damit möglich, die Daten von mehreren Unternehmen in einer Installation zu verwalten. War es früher nötig, für jeden Benutzer die Datenbank separat zu konfigurieren, gibt es nun eine Datenbank-Konfiguration pro Mandant, und die Benutzer haben Zugriff auf die Daten eines oder mehrerer Mandanten.

Aufträge können jetzt auch aus CSV-Dateien importiert werden. Daneben gab es noch viele kleine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen, die im Detail im Änderungslog aufgeführt sind. Die neue Version ist von Github oder von Sourceforge zu beziehen. Kommerzieller Support ist von Richardson & Büren und anderen Dienstleistern erhältlich. Für schnelles Ausprobieren steht eine Online-Demo-Installation bereit.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 2 || Alle anzeigen || Kommentieren )
DATEN + Elster (Upsala, Sa, 7. März 2015)
Kivitendo 3.1.0 (schallundrauch, So, 22. Juni 2014)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung