Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 5. Juni 2014, 14:35

Gemeinschaft::Konferenzen

Call for Papers für zweite OpenNebula-Konferenz

Nach der ersten Ausrichtung der OpenNebula-Konferenz im letzten Jahr soll im Dezember die zweite Auflage der Konferenz wiederum in Berlin über die Bühne gehen.

Die OpenNebula-Konferenz ist eine Konferenz für Entwickler und Anwender von OpenNebula, einem freien Toolkit zum Erstellen und Verwalten jeder Art von Cloud. Private, öffentliche und gemischte Clouds werden unterstützt. OpenNebula kann mit jeder Netzwerk- und Speicherlösung integriert werden. Es koordiniert Speicher, Netzwerk und Virtualisierung, um Gruppen von virtuellen Maschinen anhand von Richtlinien auf die Infrastruktur zu verteilen.

Auch in diesem Jahr wird die OpenNebula Conf, die letztes Jahr erstmals organisiert wurde, wieder in Berlin stattfinden. Vom 2. bis 4 Dezember 2014 bietet die internationale Konferenz den Besuchern die Möglichkeit, sich über Neuigkeiten zur Software auszutauschen.

Aktuell läuft bereits der Call for Papers zur Konferenz. Bis zum 15. Juli sind Bewerbungen als Referent über das Onlineformular möglich. Gesucht werden Vorträge zu OpenNebula, besonders zu aktuellen Entwicklungen, sowie Workshops.

Die Konferenz wird von der Netways GmbH veranstaltet und soll im BW Premier Hotel MOA in Berlin stattfinden. Die Teilnahme an der Konferenz kostet bis 595 Euro netto ohne Übernachtungen. Im Preis inbegriffen sind jedoch Verpflegung sowie die Teilnahme an einem Tutorial am 2. Dezember. Dieser Frühbuchertarif gilt bis zum 15. Juli, danach steigt der Preis um 100 Euro.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung