Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 12. Februar 2015, 22:21

Gemeinschaft::Veranstaltungen

Chemnitzer Linux-Tage 2015: Vortragsprogramm vorgestellt

Am Wochenende des 21. und 22. März steht Chemnitz, oder genauer gesagt die TU Chemnitz, wieder ganz im Zeichen des Tux. Nun haben die Organisatoren das Vortrags- und Workshop-Programm der Chemnitzer Linux-Tage vorgestellt.

Chemnitzer Linux-Tage

Am 21. und 22. März 2015 wird das Hörsaalgebäude der Technischen Universität Chemnitz erneut zu einer Plattform und Begegnungsstätte rund um das Thema Linux und Open Source. Nachdem das Team der Chemnitzer Linux-Tage bereits im Oktober des vergangenen Jahres zur Einreichung von Beiträgen aufrief, die sich unter der Leitlinie »Spielend einfach – die etwas andere Strickanleitung« mit der Erstellung, Förderung oder Anwendung von Open Source Software und deren Auswirkung auf das Privat- und Geschäftsleben auseinandersetzen, stellt es nun das eigentliche Programm vor.

Die Vortragsreihen der Veranstaltung behandeln verschiedene Themen. Am ersten Tag steht unter anderem ein Einsteigerforum, Kernel, Netzwerk, Publishing, Desktop und Programmierung auf dem Programm. Ergänzend kommen noch Wirtschaftsthemen. Am Sonntag werden dagegen unter anderem Storage, Cluster, Web, Sicherheit, Identitätsverwaltung und gesellschaftliche Themen behandelt.

Einen noch tieferen Einblick bieten diverse Workshops. Auch hier ist das Spektrum breit, vom Debian-Paketbau über OpenMP-Programmierung bis zur Erstellung von 3D-Modellen mit OpenSCAD ist alles dabei. Da die Plätze in den Workshops begrenzt sind, empfiehlt sich die rechtzeitige Anmeldung.

Neu ist in diesem Jahr CLT-Junior, ein Workshop-Angebot für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren. Eine Anmeldung kostet 10 Euro am Tag und beinhaltet die Verpflegung der Teilnehmer sowie die Betreuung in den Workshops. Ob die jungen Gäste lieber Spiele mit Python oder Scratch programmieren, Robotern z.B. das Laufen und Händeschütteln beibringen oder einmal den Filmproduzenten Konkurrenz machen wollen, können sie bei der Anmeldung selbst entscheiden. zudem stehen den Teilnehmern auch alle anderen Angebote der Chemnitzer Linux-Tage offen.

Die mittlerweile zum 17. Mal stattfindenden Chemnitzer Linux-Tage etablierten sich im Laufe der Zeit zu einer der größten deutschen Veranstaltungen zum Thema »Linux und Open Source«. Der Eintritt für beide Veranstaltungstage kostet 8 bzw. ermäßigt 4 Euro. Zudem gibt es Business-Tickets für Unternehmen, die die Veranstaltung unterstützen wollen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung