Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 24. April 2015, 09:47

Software::Web

WordPress 4.2 mit Press This-Button veröffentlicht

Das Wordpress-Team hat seine beliebte Blogsoftware in der Version 4.2 veröffentlicht. Diese Ausgabe ist dem Jazz-Pianisten Bud Powell gewidmet und dementsprechend nach ihm benannt worden. Wordpress 4.2 hält einige Neuerungen bereit, unter anderem, um Inhalte leichter teilen zu können.

Wordpress 4.2 kann mit »Press This!« schnell Inhalte anderer Webseiten übernehmen

Wordpress-Pojekt

Wordpress 4.2 kann mit »Press This!« schnell Inhalte anderer Webseiten übernehmen

Für Wordpress 4.2 »Powell« haben die Entwickler einen neuen Press-This!-Button ersonnen. Wurde dieser einmal in der Lesezeichenliste des Browsers gespeichert, sollen Blogger zukünftig auf anderen Webseiten gefundene Inhalte noch schneller als bisher in ihren Weblog übernehmen können. Der in Wordpress bereits vorhandenen Zeichen- und Symbolvielfalt, beispielsweise chinesische, japanische, koreanische, musikalische und mathematische Symbole und auch Hieroglyphen, haben die Entwickler jetzt Emoji hinzugefügt. Emoji sind Ideogramme und Smileys, die in Japan erfunden wurden und mittlerweile weltweit in elektronischen Nachrichten verwendet werden.

Im Customizer ist es Anwendern möglich, nach neuen Themes zu suchen und in einer Vorschau zu testen, ob ihre Fundstücke mit ihren Inhalten harmonisieren. Im Editor können Links von Tumplr.com und Kickstarter eingefügt werden und Wordpress kümmert sich anschließend um die automatische Einbettung. Die Entwickler feilten daran, dass Plugins einfacher und mit weniger Informationsflut zu aktualisieren sind. Unter der Haube wurde die Datenbank dahingehend angepasst, dass Zeichen in der Datenbank anstelle von utf8 jetzt mit utf8mb4 codiert sind. Via Javascript lassen sich akustische Benachrichtigungen an Screenreader senden und von mehreren Taxonomien genutzte Terme werden getrennt, wenn eine Taxonomie aktualisiert wird. WP_Query, WP_Comment_Query und WP_User_Query kommen nun auch mit komplexen Sortierungen klar, die benannte Meta-Query-Klauseln enthalten.

Wordpress wird größtenteils in PHP implementiert und unter der GPL veröfefntlicht. An der aktuellen Version wirkten 283 Entwickler mit. Bestehende Wordpress-Versionen lassen sich automatisch auf den neuesten Stand bringen. Wer die Blogsoftware frisch installieren möchte, findet die aktuelle Version auf der Projektwebseite.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung