Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 30. April 2015, 09:11

Software::Desktop

Bodhi Linux spaltet Enlightenment ab

Jeff Hoogland, Hauptentwickler der Distribution Bodhi Linux, hat die Abspaltung der Desktop-Umgebung Enlightenment beschlossen. Die Beweggründe erläutert er in seinem Blog.

englightenment.org

Dort schreibt Hoogland, Enlightenment habe sich über die vergangenen Jahre stark verändert. Von einem Projekt, das sich mehr als zehn Jahre Zeit nimmt, um E17 zu veröffentlichen zu je einer stabilen Veröffentlichung pro Jahr in den letzten drei Jahren. Während man für E17 über einen langen Zeitraum an Funktionen feilte und diese perfektionierte, seien die Veröffentlichungen E18 und das aktuelle E19 übereilt freigegeben worden.

Hoogland wollte seine Unzufriedenheit durch eine Umfrage bei den Nutzern von Bodhi Linux verifizieren. Diese ergab, dass viele Anwender E17 wegen seiner Stabilität schätzten und dass nach deren Empfinden seither einige Regressionen durch nach Terminplan durchgezogene Veröffentlichungen eingeführt worden seien. Somit beschloss Hoogland nun, E17 abzuspalten und als Bodhi-Desktop-Umgebung unter dem Namen Moksha fortzuführen.

Die Abspaltung sei notwendig, da die Enlightenment-Entwickler bereits an E20 arbeiten und nicht willens seien, E19 weiter zu unterstützen. Bisher liegen das originale E17 und das Projekt Moksha noch nahe beieinander. Die erste Veröffentlichung mit Moksha als Desktop soll Bodhi Linux 3.1.0 sein, das im August 2015 erwartet wird. Dort sollen neben den Erweiterungen, die Bodhi seit E17 bereits mitführt, auch zurückportierte Funktionen aus E18 und E19 sowie einige neue Funktionen sein. E19 wird weiterhin im Repositorium der Distribution angeboten werden.

Bodhi Linux stand Ende 2014 kurz vor dem Aus, da Hoogland im September wegen der Geburt eines Kindes und beruflicher Veränderung nach vier Jahren ausgestiegen war und an ein Team übergeben hatte. Die Entwicklung von Bodhi Linux 3.0 geriet ins Stocken. Im Januar stieg Hoogland dann überraschend wieder ein und machte das sinkende Schiff wieder flott. Bodhi Linux ist eine der wenigen Distributionen, die standardmäßig von jeher mit dem Enlightenment Desktop ausgeliefert wurden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung