Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 31. Juli 2015, 09:18

Software::Spiele

»Mittelerde: Mordors Schatten« für Linux herausgegeben

Feral Interactive hat den Spielehit »Mittelerde: Mordors Schatten« für Linux- und Mac OS X-Plattformen veröffentlicht. Bei dem Titel handelt sich um ein Action-Adventure, welches inhaltlich auf dem »Herr der Ringe«-Thema basiert.

Spielszene aus »Mittelerde: Mordors Schatten«

feralinteractive.com

Spielszene aus »Mittelerde: Mordors Schatten«

»Mittelerde: Mordors Schatten« ist ein 2014 von Monolith Productions erstelltes Spiel, welches zeitlich zwischen den Ereignissen von »Der Hobbit« und »Der Herr der Ringe« angesiedelt ist. Das Spiel beginnt in der Nacht, in der Sauron nach Mordor zurückkehrt, und seine Schwarzen Heermeister die Waldläufer des Schwarzen Tores niedermetzeln. Der Spieler schlüpft dabei in die Rolle von Talion, eines Waldläufers, der seine Familie verlor, nur um von einem geheimnisvollen Rachegeist wieder ins Leben zurückgeholt zu werden. Während der Spieler seine Rache ausübt, lüftet das Spiel zunehmend die Geheimnisse des Geistes.

Als neue Geschichte bietet das Spiel eine dynamische und offene Spielwelt. Ein wichtiger Spielbestandteil ist dabei das »Nemesis-System«. Jeder Gegner, dem der Spieler begegnet, ist ein Individuum mit eigener Persönlichkeit und wird durch die Begegnungen mit dem Spieler geprägt. So entstehen je nach Spielverlauf ganz persönliche Beziehungen. Als Beispiel wird etwa ein Gegner, der von Talion verletzt oder gar verstümmelt wurde, bei der nächsten Begegnung Narben tragen und wahrscheinlich auch nach Rache sinnen.

Fotostrecke: 10 Bilder

Spielszene aus »Mittelerde: Mordors Schatten«
Spielszene aus »Mittelerde: Mordors Schatten«
Spielszene aus »Mittelerde: Mordors Schatten«
Spielszene aus »Mittelerde: Mordors Schatten«
Spielszene aus »Mittelerde: Mordors Schatten«
Wie Feral Interactive bekannt gab, steht das bei Metascore mit einer Punktezahl von 74 bewertete Spiel ab sofort für Linux und Mac OS X auf Steam zum Bezug bereit. Unter Linux wird mindestens eine 2,6 GHZ schnelle CPU, 4 GB RAM und eine Nvidia 640 GPU mit mindestens 1 GB VRAM benötigt. AMD und Intel-Grafiikarten werden offiziell nicht unterstützt. Es möglich, »Mittelerde: Mordors Schatten« auch auf AMD-Karten – Treiberversion 15.7 oder höher vorausgesetzt - zu starten, doch lässt die Geschwindigkeit des Titels sehr zu wünschen übrig. Ob und wann es korrigiert wird, gab der Hersteller nicht bekannt.

»Mittelerde: Mordors Schatten« kann ab sofort auf der Seite des Herstellers und auf Steam für die zwei neuen Plattformen geordert werden. Der reguläre Preis liegt bei 49 Euro, wobei sich der Titel im Moment sowohl auf Steam wie auch bei im Feral-Shop im Angebot befindet und noch bis Anfang der kommenden Woche knapp 25 Euro kostet.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung