Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 19. August 2016, 09:29

Gemeinschaft::Organisationen

Canonical wird Fördermitglied des KDE e.V.

Der KDE e.V gibt bekannt, dass Canonical eine offizielle Fördermitgliedschaft des gemeinnützigen Vereins übernommen hat.

kde.org

Der KDE e.V. kennt neben der normalen Vereinsmitgliedschaft zwei Arten, zu dem eingetragenen Verein öffentlichkeitswirksam beizutragen. Dabei handelt es sich um Unterstützer und Förderer. Canonical hat eine Fördermitgliedschaft übernommen und zahlt einen jährlichen Förderbeitrag, der bei kleinen Unternehmen 5.000 Euro beträgt, ansonsten sind es 10.000 Euro. Wo sich Canonical hier einreiht, wurde nicht mitgeteilt.

Wie Michael Hall für Canonical anlässlich der Ankündigung sagt, hat Canonical KDE in Form von Kubuntu als wichtiges Mitglied der Ubuntu-Familie seit langem unterstützt. Canonical will weiter mit KDE daran arbeiten, dass Ubuntu- und Kubuntu-Anwender die neueste Software der KDE-Entwickler erhält. Darüber hinaus sollen Snaps der Frameworks und Applications einen einfachen Zugang zu KDE-Software für Linux-Anwender jeglicher Desktopumgebung ermöglichen. Hall sieht Canonicals Vorteile beispielsweise im Wissensaustausch etwa beim Paketieren von Qt-Software und der Weiterentwicklung der Qt-Programmiersprache QML für Unity und weitere native Ubuntu-Anwendungen.

Canonical reiht sich bei den bisherigen Fördermitgliedern The Qt Company, SUSE, Google und Blue Systems ein. Im Jahr 2006 führte Canonical neben der Gnome-Variante Kubuntu als gleichberechtigtes Mitglied der Ubuntu-Familie ein und sorgte dafür, dass einige Entwickler ihre Arbeitszeit gänzlich Kubuntu widmen konnten. 2012 legte Canonical den Rückwärtsgang ein. Seitdem wird Kubuntu zwar noch von Canonical im Rahmen des Ubuntu-Release-Zyklus veröffentlicht, Entwickler wurden aber von Kubuntu abgezogen. Kubuntu war kommerziell kein Erfolg, da kaum bezahlter Support dafür angefragt wurde. Daraufhin übernahm Blue Systems aus Bielefeld die Unterstützung von Kubuntu.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 6 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Kubuntu (krake, So, 21. August 2016)
Re: Kubuntu (krake, Sa, 20. August 2016)
Kubuntu (Trux, Fr, 19. August 2016)
Re: MIR (naklar, Fr, 19. August 2016)
MIR (schmidicom, Fr, 19. August 2016)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung