Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 23. Juli 2001, 09:33

Gemeinschaft

OSDL stellt namhafte Entwickler ein

[a 0.2636]Das Open Source Development Lab (OSDL)[/a] hat zwei namhafte Open-Source-Entwickler angeheuert.

OSDL ist eine unabhängige, herstellerneutrale Organisation, die nicht gewinnorientiert ist und von verschiedenen Firmen unterstützt wird.

Die beiden eingestellten Entwickler sind Zack Brown und Randy Dunlap. Beide werden ihre Erfahrung in OSDL-Projekte einbringen und eigene Projekte verfolgen.

Der 24jährige Brown arbeitete bereits bei Red Hat, Intel und Zero Knowledge Systems. Er schrieb einen Treiber für den ESS Maestro 3 Chip und trug zu zahlreichen anderen Projekten bei. Er begann auch Kernel Traffic, einen wöchentlichen Newsletter, der die interessantesten Diskussionen in der Linux-Kernel Mailingliste zusammenfaßt.

Randy Dunlap kommt von Intel zu OSDL. Zuletzt war er verantwortlich für das Linux USB-Subsystem. Insgesamt hat er bereits 25 Jahre Erfahrung im Bereich Software-Entwicklung und gemeinsamer Hard- und Software-Entwicklung.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 2 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung