Login


 
Newsletter
Werbung

Mi, 23. Januar 2002, 16:18

Gemeinschaft::Konferenzen

LinuxTag2002: Call for Papers

Wie der LinuxTag e.V.

bekannt gab, können ab sofort Vorschläge für Vorträge auf dem in diesem Jahr in Karlsruhe stattfindenden LinuxTag 2002 eingesandt werden.

Die Veranstalter der vom 6. bis 9. Juni 2002 im Messe- und Kongresszentrum Karlsruhe stattfindenen Messe »LinuxTag 2002« bitten ab sofort um Vorschläge für das Vortragsprogramm der Messe und des Kongresses. Alle Interessenten, die ein neuen Bereich erforschen, Mitglieder einer Entwicklergruppe sind oder einfach nur einen Überblick über ein bestimmtes Thema anderen vorstellen möchten, können ab sofort bis zum 28. Februar ihre Vorschläge dem LinuxTag-Team unterbreiten. Ein hochkarätig besetztes Komitee aus Vertretern der Community, Wirtschaft und öffentlichen Institutionen wird bis zum 15. März die interessantesten Beiträge bekannt geben.

Der LinuxTag ist traditionell der Treffpunkt der deutschsprachigen Linux-Community und hat sich in den letzten Jahren zu einer der weltweit wichtigsten Events für an Freier Software interessierten Experten aus den IT-Unternehmen entwickelt. Die Messe stellt somit eine bedeutende Plattform für IT-Firmen dar, die sich auf GNU/Linux und Open-Source-Software spezialisiert haben.

Die Veranstaltung wird in der Zeit vom 6. bis 9. Juni 2002 im Messe- und Kongresszentrum Karlsruhe residieren. Damit findet die populäre Veranstaltung nach Kaiserslautern und Stuttgart erstmals auf »badischem Boden« statt. Die Messe, die bisher siebenmal mit ständig steigender Aussteller- und Publikumsbeteiligung durchgeführt wurde, soll auch nächstes Jahr namhafte Entwickler von Freier Software, Unternehmen und Linux-Nutzer zueinander führen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung