Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 19. Februar 2002, 08:19

Software::Distributionen

Lindows gegen Microsoft

Der Linux-Neuling Lindows.com will sich nach eigenen Angaben im Streit um den Firmennamen von Microsoft nicht einschüchtern lassen und den Redmondern Paroli bieten.

Das kalifornische Unternehmen Lindows.com zeigt sich zuversichtlich, was den eigenen Namen anbetrifft. Rund zwei Monate nach der Bekanntgabe des Rechtsstreites, in dem der Redmonder Koloss eine einstweilige Verfügung gegen Lindows.com beantragte, zeigt sich das Unternehmen zuversichtlich. Die von Microsoft aufgestellte Behauptung, Lindows sei mit Windows verwechselbar, sei nicht zutreffend, so das Resumee von Michael Robertson, CEO of Lindows.com. Um diese Behauptung zu beweisen, gab das IT-Startup eine Studie in Auftrag, in der 14,000 mögliche Käufer angaben, Lindows mit Windows auf keinen Fall zu verwechseln. Gerade das aber befürchtet der Konzern aus Redmond. Die Firmenriege sei in Sorge, dass Lindows mit der eigenen Marke verwechselt werden kann. Die Resultate der Studie ergaben nach Aussage von Robertson den Gegenteil - nicht einmal eine Person verwechselte die beiden Produkte.

Der CEO ist darüber hinaus fest davon überzeugt, dass ganz egal wie mächtig ein Konzern ist, er niemals das Recht haben sollte, einen gebräuchlichen Namen nur für sich beanspruchen zu können. »Dazu noch, wenn dieser Konzern der illegalen Praktiken und einer Monopolbildung schuldig gesprochen wurde«, feuert Robertson weiter.

Das LindowsOS stellt ein Linux-System dar, mit dem sowohl Linux- als auch Windows-Anwendungen benutzt werden können. Dazu bedient sich das Produkt der bekannten Windows-API-Nachbildung Wine und soll nach Informationen des Unternehmens neben allen Linux-Anwendungen auch praktisch alle Windows-Anwendungen direkt und ohne Geschwindigkeitsverlust ausführen können.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 52 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Lindows gegen Microsoft (Blubb, So, 24. Februar 2002)
Re: Lindows gegen Microsoft (plumplori, Do, 21. Februar 2002)
Re: Re: Lindows gegen Microsoft (Anon, Do, 21. Februar 2002)
Re: Re: Lindows gegen Microsoft (Joe, Mi, 20. Februar 2002)
Re: Re: Lindows gegen Microsoft (Anonymous, Mi, 20. Februar 2002)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung