Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 20. August 2002, 23:33

Software::Distributionen

TurboLinux an Japaner verkauft

Der Linux-Distributor TurboLinux, der besonders im ostasiatischen Raum nennenswerte Marktanteile hält, wurde von dem japanischen Unternehmen Software Research Associated (SRA) gekauft.

Offenbar übernahm SRA nicht das komplette TurboLinux. Das proprietäre Produkt »Power Cockpit« zur Server-Verwaltung soll von einer neu zu gründenden Firma namens TurboLinux Incorporated vermarktet werden, die ihren Sitz in San Francisco haben wird. Die Distribution und die anderen Produkte sollen hingegen nach Tokio verlagert werden und als Abteilung von SRA weitermachen. Der Name TurboLinux wird der Abteilung erhalten bleiben.

Das strategische Ziel der Übernahme ist es, in Ostasien Marktführer unter den Linux-Distributionen zu bleiben. In diesem Raum wird ein sehr starkes Wachstum für Linux-Software erwartet.

TurboLinux wird weiterhin zu UnitedLinux stehen. Auch die existierenden Kunden sollen von der Übernahme nicht betroffen sein und weiterhin alle Dienstleistungen in Anspruch nehmen können.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 8 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Wie viel Geld (Gunter, Mi, 21. August 2002)
O.T. (Mike, Mi, 21. August 2002)
Re: Wie viel Geld (montanus, Mi, 21. August 2002)
hm, übersetzungschlappe ? (holly, Mi, 21. August 2002)
Wie viel Geld (Open-Geld, Mi, 21. August 2002)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung