Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 11. September 2002, 11:29

Software::Distributionen::OpenSuse

SuSE Linux 8.1 angekündigt

Fünf Monate nach der Veröffentlichung der Version 8.0 der Nürnberger Distribution kündigt der Hersteller die Version 8.1 an.

SuSE Linux 8.1 Professional- und Personal-Edition SuSE Linux 8.1 Professional- und Personal-Edition
Zehn Jahre ist es her, daß die erste Version von SuSE Linux erschien. Die Nürnberger wollen das Jubiläum mit der Veröffentlichung einer neuen Version feiern und überraschen mit vielen neuen Funktionen.

Eine der wohl auffäligsten Änderungen von SuSE 8.1 gegenüber der Vorgänger-Version stellt eine vollständige Unterstützung von CUPS dar. Wie der Support-Datenbank des Unternehmens zu entnehmen ist, wird SuSE Linux 8.1 standardmäßig das CUPS Drucksystem beinhalten und LPRng/lpdfilter weiterhin unterstützen. Ferner wird der deutsche Distributor GRUB als Bootloader nutzen und/oder alternativ zur Installation anbieten. Eine weitere Neuerung stellt eine einfachere Installation von Software dar. »Mit dieser Version führt SuSE eine Technologie ein, die die Installation von neuer Software wesentlich vereinfacht und die Systemsicherheit erhöht - den YaST2 Softwareinstaller«, so der Distributor. YOU (YaST Online Update) wurde komplett im Paketmanagement integriert und das YaST Kommandozeilentool laut SuSE gravierenden Verbesserungen unterzogen.

Das jüngste Kind der Nürnberger basiert auf dem Kernel 2.4.19 und GCC 3.2. Als Environment fügt SuSE sowohl der Professional- als auch der Personal-Edition KDE in der Version 3.0.3 hinzu. Weitere Software-Neuerungen stellen OpenOffice 1.0.1, Apache 2.0.39 und Samba 2.2.5 dar.

Wie die Vorgänger-Version wird auch SuSE Linux 8.1 in zwei verschiedenen Editionen erscheinen. SuSE Linux 8.1 Personal Edition kostet 49,90 Euro und wird auf 3 CD-ROMs mit zwei Handbüchern ausgeliefert. Die an professionelle Anwender gerichtete »SuSE Linux 8.1 Professional Edition« wird mit 7 CDs, 1 DVD und 3 Handbüchern ausgeliefert und schlägt mit 79,90 Euro zu Buche. Der Preis der Update-Version wird 49,90 Euro betragen. Alle Pakete können bereits jetzt vorbestellt werden. (Dank an G. Normann für seinen Hinweis.)

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 187 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: SuSE ist nicht frei! (CCN, So, 15. September 2002)
Re[4]: Warum macht Yast doof? (Oliver, Sa, 14. September 2002)
Re: SuSE ist nicht frei! (Freedom is Power, Fr, 13. September 2002)
Re[3]: Warum macht Yast doof? (Troll, Fr, 13. September 2002)
Re[4]: Wann ist das auf dem SuSE FTP-Server ? (thomas D., Fr, 13. September 2002)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung