Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 23. Oktober 2002, 08:15

Software::Distributionen::Xandros

Xandros Desktop

Die erste Version der Linux-Distribution Xandros, der Nachfolger des vielbeachteten Corel Linux, ist nun verfügbar.

Xandros hatte der fast bankrotten kanadischen Software-Schmiede Corel die Rechte an Corel Linux und das Entwicklerteam abgekauft, um darauf aufbauend eine Distribution für den Desktop zu entwickeln. Die Grundlage ist nach wie vor Debian, mittlerweile aktualisiert auf Debian 3.0 mit zahlreichen Erweiterungen, die die Benutzerfreundlichkeit des Systems erhöhen und auch schon bei Corel Linux zu finden waren.

Xandros verspricht, wie bereits gemeldet, daß die populärsten Windows-Programme direkt laufen werden, ohne die vielen Nachteile von Windows, nicht zuletzt die Lizenzkosten, in Kauf nehmen zu müssen. Durch die geringen Hardware-Anforderungen des Systems wird ein heutiger Computer nicht in zwei Jahren veraltet sein, wie es unter Windows der Fall wäre, sondern mindestens 6 Jahre lang ausreichende Performance bieten. Auch das ist ein Kostenfaktor.

Xandros Desktop enthält eine CD, ein 250-seitiges Handbuch, eine »Technology Preview CD« mit KDE 3 und 30 Tage Installations-Support. Zum Software-Umfang gehören Kernel 2.4.19, glibc 2.2.5, XFree86 4.2, KDE und GNOME, zahlreiche Applikationen, CrossOver Office und CrossOver Plugin, der Xandros Datei-Manager, grafische Konfigurationsprogramme und vieles mehr.

Xandros Desktop wird für 99 USD in den Handel kommen (CrossOver Office und CrossOver Plugin alleine würden schon 69.95 USD kosten). Zum gleichen Preis ist es auch im Online-Shop erhältlich.

Xandros plant außerdem, auch eine Server-Distribution auf den Markt zu bringen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung