Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 25. März 2003, 16:57

Unternehmen

Die nächste Version von Red Hat wird 9

Wie der amerikanische Distributor Red Hat bekannt gab, erscheint die kommende Version 9 der Distribution am 07.04.2003 -- Abonnenten des Red Hat-Networks kommen bereits eine Woche früher in den Genuss des Downloads.

Obgleich die Beta-Versionen von Red Hat die Versionsnummer 8.0.xxx trugen, wird die kommende Veröffentlichung unter den Namen 9 erscheinen. Das geht aus einer Ankündigung des neuen Produktes hervor, das offiziell ab dem 07. April aus dem Shop und wohl auch von den Servern des Unternehmens zu beziehen sein wird. Abonnenten des Red Hat-Networks kommen bereits ab dem 31. März 2003, eine Woche früher, in den Genuss des Downloads, so der Hersteller.

Die kommende Version der Linux-Distribution soll viele Änderungen aufweisen. Vor allem wollen sich die Amerikaner, darf man früheren Informationen von CRN Glauben schenken, auf die Verbesserung der bestehenden Technologien konzentrieren und das Produkt auf den neuesten Stand der Technik bringen. So sollen sowohl GNOME- und KDE-Anwendungen durch die seit der Version 8.0 eingeführte »BlueCurve«-Technologie noch einfacher zu bedienen sein und eine Vielzahl an Anwendungen Red Hat-spezifische Erweiterungen erfahren haben. Vor allem IBM, Red Hats Technologie-Partner, scheint mit der jetzigen BlueCurve-Technologie nicht zufrieden zu sein. »Big Blue« bestand laut einem früheren Bericht von CRN darauf, dass die Amerikaner die auferlegten Spezifikationen einhalten und das Produkt schleunigst verbessern. Ferner verlangte IBM, wie die Quelle bekannt gibt, einige wichtige Bug-Fixes.

Die Verkaufsversion von Red Hat 9 wird sowohl in einer Personal wie aber auch Professional-Version vertrieben werden und enthält neben der eigentlichen Distribution gedruckte Dokumentation, Installationssupport und eine Basis-Anmeldung zum Red Hat Network. (Danke an Carsten Crell für Hinweise.)

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung