Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 16. März 2004, 22:37

Vietnam mit umfassenden Open-Source-Plänen

Die vietnamesische Regierung will in den nächsten fünf Jahren den Einsatz von freier und Open-Spource-Software (FOSS) massiv fördern.

Auf dem 3rd Asia Open Source Software Symposium, das von 8. bis 10. März in Hanoi stattfand, erläuterte Dr. Hoang Le Minh die weitreichenden Pläne der Regierung. Die drei vorrangigen Ziele des Plans sind:

  1. Steigerung der Nutzung von FOSS sowohl im öffentlichen als auch im privaten Bereich
  2. Aufbau von technischem Know-How zu FOSS und Steigerung der Zahl von Experten auf diesem Gebiet
  3. Entwicklung spezialisierter IT-Produkte, die an die vietnamesische Sprache und Gegebenheiten angepaßt sind

112 Pilotprojekte sollen in nächster Zeit anlaufen. Die Spanne reicht dabei von Hochschulen bis zur nationalen Sicherheit. Vietnam sieht zahlreiche Chancen durch den Einsatz von FOSS. Die Software-Piraterie würde reduziert und die Kosten der IT sinken. Als Bedrohung wird die übermäßige Abhängigkeit von proprietären Produkten gesehen. Weitere Probleme, die gelöst werden sollen, sind der Mangel an Experten und der geringe Bekanntheitsgrad von FOSS.

Es gibt aber auch schon FOSS-Projekte in Vietnam. Die Übersetzung vieler Programme wurde von der Vietkey-Gruppe vorgenommen. Die Regierung will 5.000 CDs mit einer vietnamesischen Linux-Distribution an die Schulen verteilen. Längerfristig will man auch Initiativen wie in Thailand und Malaysia starten, um preisgünstige PCs in den Handel zu bringen. (Dank an Herbert.)

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 8 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: OT: Re[2]: Kann jemand mal fragen .... (/ajk, Fr, 19. März 2004)
Re[2]: kleiner Fehler (Jacki, Mi, 17. März 2004)
Re: kleiner Fehler (Chainsaw, Mi, 17. März 2004)
kleiner Fehler (DoomWarrior, Mi, 17. März 2004)
Re: OT: Re[2]: Kann jemand mal fragen .... (Chainsaw, Mi, 17. März 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung