Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 15. April 2004, 10:44

Software::Desktop::Gnome

GNOME Platform Bindings 2.6.0

Die GNOME-Sprachanbindungen für C++, Java und Perl sind nun veröffentlicht worden.

Diese sind teil der offiziellen GNOME Platform Bindings, was garantieren soll, dass die Veröffentlichung der beinhalteten Sprachanbdindung planmäßig stattfindet. Eine weitere Anforderung an diese Bibliotheken ist die API- und ABI-Stabilität zu einem bestimmten Zeitpunkt vor der Veröffentlichung einer neuen GNOME-Version. Daraus folgt, dass geschriebene Programme mit zukünftigen GNOME-Versionen weiterhin kompiliert werden können oder mit bestehenden Bibliotheken weiterhin laufen. Das Erweitern der API während einer stabilen Version (wie 2.6) ist nicht gestattet und die Veränderung an API und ABI erfordern das Einrichten einer neuen Version, die parallel zu den alten Bibliotheken installierbar ist. Die offiziellen Sprachbindings erhalten stets die gleiche Versionsnummer wie die GNOME-Bibliotheken, die sie an ihre Sprache anpassen.

In einem Betastadium befindlich ist die Anbindungen für C#, dies bedeutet, dass Änderungen an den Schnittstellen noch möglich sind, jedoch damit gerechnet wird, dass die C#-Unterstützung ein zukünftiger Teil der GNOME Platform Bindings sein wird.

Neben den GNOME Platform Bindings existieren eine Reihe weiterer Sprachanbindungen, auf die nicht dieselben strengen Regeln zutreffen. Darunter sind Bibliotheken für Python, Ruby, Scheme und Common LISP, sowie für die Entwicklung von GTK-Anwendungen mit Hilfe von FreePascal.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 10 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[5]: scheme? (anonymous, Do, 15. April 2004)
Re[4]: scheme? (anonymous, Do, 15. April 2004)
Re[4]: scheme? (Bernd, Do, 15. April 2004)
Re[3]: scheme? (anoymous, Do, 15. April 2004)
Re[2]: scheme? (chrizel, Do, 15. April 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung