Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 22. Juli 2004, 14:04

Software::Desktop::KDE

Zweite Beta-Version von KDE 3.3 verfügbar

Das Team um das K Desktop Environment (KDE) hat die Verfügbarkeit der zweiten Beta-Version bekannt gegeben.

Die unter dem Namen »Kollege« veröffentliche Beta-Version von KDE bringt eine Reihe neuer Verbesserungen mit sich. Den Fokus der Veröffentlichung stellt der Wunsch dar, eine Plattform zu erstellen, die sowohl für Entwickler als auch für Anwender als Referenz benutzt werden kann. Mit der Freigabe der zweiten Beta-Version lässt das Team nur bedingt neue Funktionen in der Umgebung zu und konzentriert sich auf die Behebung der gefundenen Fehler. Ein Code-Message-Freeze fand laut Angaben der Seite des KDE-Projektes bereits Mitte Juli statt. Trotz allem hält das Entwicklerteam die Betaversion für sehr stabil und lädt jeden ein, sie herunterzuladen und zu testen. Probleme können über das Bugtracking-System gemeldet werden.

Wie die Vorgängerversionen kommt auch das neue Release mit Basis-Bibliotheken, der eigentlichen Desktop-Umgebung, einer integrierten Entwicklungsumgebung (KDevelop) und einer Vielzahl von größeren und kleineren Applikationen daher.

KDE 3.3 Beta2 kann ab sofort vom Server des Projektes sowohl im Quellcode als auch als Pakete für diverse Distributionen heruntergeladen werden. Um KDE vollständig aus den Quellen übersetzen zu können, stellen die Entwickler allen Testwilligen eine neue Version des Build-Systems »Konstruct« zur Verfügung.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 22 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[5]: Geht! (auchAno, Fr, 23. Juli 2004)
Re[3]: Geht! (Christian, Fr, 23. Juli 2004)
Re[2]: Jabbermodul im Kopete (BlueYellow, Fr, 23. Juli 2004)
Re: Jabbermodul im Kopete (Anonymous, Fr, 23. Juli 2004)
Jabbermodul im Kopete (BlueYellow, Fr, 23. Juli 2004)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung