Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 5. September 2004, 12:33

Software::Netzwerk

Apache Portable Runtime 1.0

Die Apache Foundation hat die Version 1.0 der Apache Portable Runtime Bibliotheken herausgegeben.

Ziel des APR-Projekts ist die Entwicklung von Laufzeitbibliotheken, die oft-verwendete Funktionen auf einer Vielzahl von Systemen gleichermaßen zur Verfügung stellen. Die Bibliothek steht speziell für C zur Verfügung und deckt damit Bereiche ab, in die sich der ANSI C Standard bisher nicht hineinwagte.

Unter der Verwendung der APR-Library wird die Entwicklung plattformübergreifender Anwendungen leichter, da die Programmierer nicht so sehr auf systemspezifische Eigenheiten eingehen müssen. Weil die Bibliothek auf C basiert, ist es außerdem möglich, relativ leicht eine Verbindung zu anderen Sprachen herzustellen, auch wenn einige davon die Funktionalität der APR schon zu ihrem Sprachumfang zählen.

Bisher unterstützt das APR-Projekt Windows, Novell Netware, OS/2, Be OS und diverse UNIX-Systeme wie Linux und MacOS X. Auf diesen Plattformen abstrahiert die Bibliothek unter anderem Ein- und Ausgabe für Netzwerk und Dateien, Mutexe, Speicher-, Thread-, und Prozessverwaltung, und implementiert darüber hinaus abstrakte Datentypen wie Hashes, Schlangen und Tabellen.

Projekte wie der Apache Webserver 2.0 und Subversion setzen schon jetzt auf APR.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung