Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 6. Oktober 2004, 14:00

OS04 - Open Source live on Stage, 22.10. - Graz

Am 22. Oktober 2004 ist es so weit - mit der Keynote »Why do Artists create, why do Programmers program« von Jon »maddog« Hall startet die OS04 in der Grazer Seifenfabrik.
Von dkg

Jon "maddog" Hall, Präsident von Linux International und Urgestein der Open-Source-Bewegung, weist in seiner Keynote auf die Überlegenheit offener Entwicklungsmodelle hin und wird der anwesenden Community, den IT-Experten, Institutionen und Unternehmen eindrucksvoll vermitteln, wo der Unterschied zwischen Open Source und proprietärer Software liegt.

Das Programm der OS04 wurde in Zusammenarbeit mit Vertretern der Open-Source-Bewegung (Linux-Wochen Graz, TU-Graz, mur.at) entwickelt. In drei parallelen Tracks werden in der Seifenfabrik Vorträge zum Thema Open-Source-Entwicklung mit den Schwerpunkten »Open Source Software in unternehmenskritischen Anwendungen«, »Open Source und Multimedia« und »Security Systeme« präsentiert. In Kooperation mit dem Musikprotokoll des steirischen Herbst werden Künstler der Electronic Arts-Szene in Vorträgen und Performances einen Einblick in die Verbindung zwischen Kunst und Open Source ermöglichen. Am Ende eines interessanten Konferenztages wartet auf alle Besucher das OS04 Chill Out. In angenehmer Clubatmosphäre kann bis in die frühen Morgenstunden diskutiert und gefeiert werden.

Die OS04 richtet sich an Wirtschaftsbetriebe, Institutionen, kommunale Einrichtungen, die Community und an alle, die an Open-Source-Entwicklungen interessiert sind.

Unternehmen, die sich auf der OS04 präsentieren wollen, haben noch bis zum 15.10. die Möglichkeit sich unter kontakt@os04.at anzumelden.

Veranstaltet wird die OS04 vom Internetcluster, Unternehmensgruppe für Internet, E-Business und Neue Medien.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung