Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 8. Februar 2005, 11:29

Software::Emulatoren

FlightGear-Vorführung in einem 747-Simulator

Das FlightGear-Projekt hat eine beeindruckende Demonstration des quelloffenen Flugsimulators auf der kommenden Southern California Linux Expo angekündigt.
Von ThomasS

Die Southern California Linux Expo,eine regionale Linux- und Open-Source Konferenz, findet am 12. und 13. Februar im Los Angeles Convention Center statt. Dort werden Vorträge, Tutorials und Vorführungen zu den verschiedensten Themen für die Besucher angeboten.

Besonders interessant dürfte dieses Ereignis wohl im Hinblick darauf sein, dass die Demo des Flugsimulators in einem richtigen 747-Cockpit geplant ist. Mit dieser Vorführung wollen die Initiatoren die Robustheit, Erweiterbarkeit und die Eignung von Linux für große und verteilt arbeitende Anwendungen demonstrieren.

FlightGear ist ein freies Projekt, geboren aus einer grundlegenden Unzufriedenheit wegen fehlender Erweiterbarkeit mit verfügbaren proprietären PC-Simulatoren. Heute schart das Projekt Freiwillige aus aller Welt um sich, um einen erweiterbaren und offenen Simulator für Forschung und Ausbildung zu schaffen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 29 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[4]: Übertriebene Meldung (Marc, Mi, 2. März 2005)
Re[5]: Übertriebene Meldung (Flightbase, Do, 10. Februar 2005)
Re[3]: Übertriebene Meldung (Catonga, Do, 10. Februar 2005)
Re[4]: Übertriebene Meldung (Holger, Mi, 9. Februar 2005)
Re[3]: Übertriebene Meldung (Flightbase, Mi, 9. Februar 2005)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung