Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 22. Oktober 2005, 12:28

Software::Distributionen

Jubiläumsausgabe der Opensource-CD mit mehr Software

Version 3.1 der Opensource-CD erscheint genau zum einjährigen Jubiläum des Projektes.

Kaum fünf Wochen nach Version 3.0 ist eine neue Version der Sammlung freier Software für Windows erschienen. Das Projekt-Team Opensource-CD hat das Ziel, für den deutschsprachigen Raum eine zentrale Plattform für Open-Source-Programme zu werden. Die CD enthält jetzt 170 Programme, die auch etwas genauer beschrieben werden.

Gegenüber der letzten Version 3.0 wurden 10 Programme hinzugefügt und 26 aktualisiert. Umfangreichster Bestandteil der CD dürfte OpenOffice.org in der brandneuen Version 2.0 sein. Die Entwickler der Opensource-CD haben zu dem Programm 50 ausgesuchte Tipps hinzugepackt, die nur auf der CD zu finden sind. Unter den weiteren Programmen finden sich auch alte Bekannte wie Abiword, Aethera, Celestia, Firefox, GAIM, GIMP, Mozilla und der VideoLAN-Client jeweils in aktuellen Versionen.

Neu ist auch, daß jetzt alle Programme auf einer Skala von 1-5 bewertet werden. Wie nützlich das auf einer CD ist, die ohnehin nur herausragende Programme enthält, wird sich zeigen. Als weitere Neuerung wurde die Lizenz der Dokumente auf CD und Webseite von der GNU FDL in eine Creative Commons-Lizenz geändert.

Die CD kann als 652 MB großes ISO-Image von verschiedenen Servern heruntergeladen werden. Zusätzlich wird ein Label für die CD angeboten. Eine Anleitung zum Brennen des Images auf CD unter Windows steht ebenfalls bereit. Die Opensource-CD darf beliebig kopiert und weitergegeben werden.

Wer die CD nicht herunterladen will, kann sie auch für 5,90 EUR bestellen. Neu ist, daß es nun auch zwei DVDs zu bestellen gibt, die neben dem Inhalt der Opensource-CD weitere freie Software enthalten. Die erste DVD (12,90 EUR) enthält die PrOOo-Box und den WorldWind-Client der NASA, eine exzellente Alternative zu Google Earth, die aber leider derzeit nur für Windows zur Verfügung steht, da sie das.NET-Framework und DirectX nutzt. Die zweite DVD enthält anstelle der PrOOo-Box zusätzliche Unternehmens-Software (CJG-Software) und kostet 17,80 EUR. Beide DVDs haben einen Umfang von 4,4 GB.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung