Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 23. November 2005, 12:57

Software::Distributionen

Damn Small Linux 2.0 freigegeben

Die Version 2.0 von Damn Small Linux, einer Desktop-Distribution mit nur 50 MB Umfang, wurde in einer stabilen Ausführung freigegeben.

Damn Small Linux 2.0

damnsmalllinux.org

Damn Small Linux 2.0

Die neueste Version der Distribution basiert auf dem Kernel 2.4.31 und beinhaltet zahlreiche Zusatzmodule. Unter anderem kommt das Paket mit einer neuen Version des ndiswrappers und unterstützt ab sofort auch prism2 Wireless-Karten. Auch sonst haben die Entwickler eine Vielzahl von Neuerungen eingepflegt. So erkennt das System automatisch LT Winmodems. Ferner haben die Programmierer die GUI zur PCMCIA-Steuerung überarbeitet und ein neues Werkzeug zur Diskettenlaufwerk-Konfiguration hinzugefügt. Zu den weiteren Neuerungen gehören Updates bestehender Systeme. Als Software bringt Damn Small Linux 2.0 unter anderem XMMS, Dillo, Links, FireFox, Sylpheed sowie eine Vielzahl weiterer Applikationen mit.

Damn Small Linux (DSL) ist eine Distribution, die sich vor allem an geringem Speicherverbrauch orientiert, um auf einer scheckkartengroßen CD-Rom oder einem kleinen USB-Stick Platz zu finden. Deshalb setzt es überwiegend auf kleine Software, was auch dem Arbeitsspeicher zugute kommt, wodurch es für leistungsschwache Rechner geeignet ist. Auf Rechnern mit mindestens 128 MB kann Damn Small Linux vollständig im RAM laufen, ohne auf eine Festplatte zuzugreifen. Dies soll zu Geschwindigkeiten führen, die man lange nicht mehr gesehen hat.

Die aktuelle Version der Distribution kann ab sofort vom Server des Projektes und dessen Mirrors herunter geladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 23 || Alle anzeigen || Kommentieren )
installaion (ENDER, Do, 3. August 2006)
Re: Wirklich ein kleines Wunderding! (marcel, Do, 6. Juli 2006)
Re: Wirklich ein kleines Wunderding! (LINUX_reiter, Mi, 21. Dezember 2005)
Re[3]: Ist 'Deutsch' nachrüstbar? (kettwiesel, Fr, 25. November 2005)
Re[2]: Ist 'Deutsch' nachrüstbar? (kettwiesel, Fr, 25. November 2005)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung