Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 7. Dezember 2005, 12:21

Gemeinschaft::Konferenzen

Linux Audio Conference: Call for Papers

Vom 27.-30. April 2006 findet am Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) in Karlsruhe die 4. Internationale Linux Audio Conference (LAC2006) statt.

Der Aufruf für Beiträge verschiedener Art (Call for Papers) ist gestartet und läuft noch bis zum 8. Januar 2006. Gefragt sind Vortragsthemen zu allen Bereichen, die mit Audio zu tun haben: Software-Synthese und virtuelle Instrumente, Sampling, Sequenzer, Komposition, Live-Tools etc. Wem das Schreiben eines mehrseitigen Papers nicht liegt, der kann auch einen Vorschlag zur Demonstration einer Software einreichen, die er gut beherrscht beziehungsweise vorführen kann.

Wie bereits die Jahre zuvor sollen auch dieses Jahr Entwickler die neuesten Audio-Applikationen für das freie Betriebssystem zeigen. Musiker aus aller Welt werden zudem zeigen, wie unter Linux verfügbare Applikationen zu Komposition und Musikproduktion verwenden werden und welche Tools für welche Aufgaben genutzt werden können.

Weitere Informationen zum Einreichen von Papers sowie Details über die nicht kommerziell gehaltenen Konferenz finden Interessenten auf Seiten der Organisatoren. Der Eintritt zur 4. Linux Audio-Konferenz soll wie schon im Vorjahr kostenlos sein.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung