Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 19. Dezember 2005, 10:17

Software::Distributionen::BSD::FreeBSD

FreeBSD plant für 2006

Der Leiter des Engeneering- und Release-Team Scott Long hat auf der Mailingliste des FreeBSD-Projekts den Fahrplan für das Open-Source-Betriebssystem für das Jahr 2006 vorgezeichnet.
Von ThomasS

In seiner Mail zeichnet Long den Release-Plan von FreeBSD für 2006 vor. Darin wird deutlich, dass das Projekt einen möglichst schnellen Umstieg auf FreeBSD 6.x plant. Der gegenwärtig stabile Zweig FreeBSD 5.x wird nach Aussage von Long sein finales Release mit der Version 5.5 haben. In seiner Erläuterung betont Long, dass das Projekt die Version 5.5 für alle Nutzer angesetzt hat, die für den geplanten Umstieg auf den 6er Zweig mehr Zeit brauchen. Der Release-Manager hebt hervor, dass man sich aber schon sehr schnell auf die Weiterentwicklung von FreeBSD 6.0 konzentrieren wird. Weitere Sicherheitsupdates wird es für den 5er Zweig noch bis 2007 geben. Unentschlossenen Nutzern empfiehlt das Projekt, FreeBSD 6.0 möglich bald einer Evaluation zu unterziehen.

Drei weitere Veröffentlichungen wird FreeBSD 6.x 2006 erfahren, die in erster Linie auf Fehlerbereinigungen, schrittweise Erweiterungen von Leistung, Funktionen und Treibern ausgerichtet sind. Ein weiteres Release der 6er Reihe ist für 2007 noch vorgesehen, dann werden die Kräfte des Projekts auf die Entwicklung von FreeBSD 7.0 gebündelt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung