Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 20. Dezember 2005, 11:16

Software::Groupware

Open-Xchange in französischer Sprache

Open-Xchange hat die Sprachunterstützung für seine Collaboration-Lösung erweitert und bietet ab sofort Benutzeroberflächen und Dokumentation von Open-Xchange Server 5 neben deutsch und englisch auch komplett in französischer Sprache an.

open-xchange.com

Die neu hinzugekommene französische Sprachunterstützung umfasst alle Benutzer- und Administrationsoberflächen, die Online-Hilfe sowie die gesamte Dokumentation für den Open-Xchange Server. Zur Dokumentation gehören Installations-, Benutzer- und Administrationshandbuch, wie auch ein Handbuch für den Palm- und Outlook-OXtender.

»Linux und Open Source-Software genießen in den französischen IT-Abteilungen - und hier insbesondere in Behörden und Universitäten - eine sehr hohe Akzeptanz. Entsprechend zuversichtlich sind wir, dass die neu hinzugekommene französische Sprachunterstützung die Verbreitung von Open-Xchange Server in Frankreich deutlich forcieren wird«, erklärt Frank Hoberg, CEO Open-Xchange Inc. »Unser besonderer Dank gilt der französisch sprechenden Open-Xchange Community, welche die Übersetzung der Benutzeroberflächen beigesteuert hat.«

Open-Xchange Server gehört zu den aktivsten und am schnellsten wachsenden Open Source-Projekten. Open-Xchange Server belegt derzeit Platz 236 von 39522 auf freshmeat.net gelisteten Projekten. Die GPL-Version des Open-Xchange Server wird laut Aussagen des Produzenten jeden Monat über 9000mal heruntergeladen; die Webseite des Projektes, www.open-xchange.org, von über 130.000 Besuchern monatlich besucht.

Die seit April 2005 verfügbare lizenzpflichtige Version des Open-Xchange Servers 5 bietet über den Umfang der GPL-Version hinaus Werkzeuge für die komfortable Installation, Migration und Administration sowie eine ausführliche Dokumentation für Benutzer und Administratoren. Über spezielle Erweiterungen, die sogenannten »OXtender«, lassen sich zusätzliche Funktionen und Programme wie Microsoft Outlook, Palm Handhelds, Fax, CRM, VoIP, aber auch der File- und Printservice Samba oder die Wissensdatenbank Wiki anbinden.

Die französische Version des Open-Xchange Servers wird auf der Linux Solutions in Paris-La-Défense vom 30. Januar bis 2. Februar 2006 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung