Login


 
Newsletter
Werbung

Fr, 10. Dezember 1999, 09:08

Software::Entwicklung

SGI unterstützt Kernel-Entwicklung

In einer Pressemitteilung kündigt SGI mit großem Brimborium die Verfügbarkeit von Tools und Patches an, die die Performance von Linux erhöhen.

Ein Patch erhöht die Parallelität von I/O, was Rechnern mit mehreren CPUs und/oder mehreren Platten zugute kommt. Ferner wurden asynchrone I/O und direkter Plattenzugriff implementiert. Beides gab es schon vorher, es scheint jedoch, daß SGI die Konflikte zwischen beiden Features lösen konnte.

Weiter stehen einige Programme zum Download, die teilweise neu oder aktualisiert sind: LCRASH zum Schreiben eines Dumps nach einem Absturz (aber wo kein Absturz...), Kernel-Debugger kdb, GNU Kernel-Debugger (für Remote Debugging), und Tools für Performance-Messungen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung