Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 24. Mai 2006, 11:10

Hardware::Systeme

NCR-Kassensysteme mit Novell Linux

NCR bringt zusammen mit Novell Linux-basierte Kassensysteme auf den Markt.

Speziell für Kassensysteme, auf denen Zuverlässigkeit und Sicherheit zentrale Punkte sind, hat Novell die Distribution Linux Point of Service entwickelt. Version 9 des Produkts ist eine Kombination aus SUSE Linux Enterprise Server 9 SP1 und Novell Linux Desktop 9 SP1. Das Desktop-System, das in 64 MB RAM lauffähig ist, kommt in den Kassen-Terminals zum Einsatz. Es ist mehrsprachig und kann mittels dem Webbrowser Firefox auch webbasierte Anwendungen ausführen.

Der Server dient zur zentralisierten Verwaltung der Systeme und Verteilung der Images auf die Kassensysteme, die übers Netz booten und ohne Festplatte betrieben werden können. Kleine Geschäfte können auch Server und Kasse auf einem Rechner gemeinsam betreiben.

Der Hersteller NCR wird gemäß dieser Vereinbarung die Hardware für die Systeme liefern. Es handelt sich um Kassen-Terminals der NCR RealPOS-Serie. NCR plant, die Distribution in Zukunft auch auf EasyPoint-Kiosk-Systemen und Fastlane-Selbstbedienungs-Terminals anzubieten.

Novell Linux Point of Service wird über die Hardware-Partner vertrieben und kommt in der kleinsten Ausstattung mit Client-Lizenzen für fünf oder mehr Terminals.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung