Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 20. Juni 2006, 13:05

Software::Distributionen::OpenSuse

Suse Linux Enterprise 10 kommt später

Medienberichten zufolge wird sich sowohl die Desktop- als auch die Server-Variante der Suse Linux Enterprise 10-Produktlinie verspäten.

Nachdem bereits Suse Linux 10 eine schwere »Geburt« hinter sich hatte und mehrmals verschoben wurde, wird sich auch die Suse Linux Enterprise 10-Produktlinie leicht verspäten. Das geht aus einem internen Memo hervor, das die Nachrichtenseite DesktopLinux.com zitiert. Novell plant den finalen Release-Kandidaten für den 22. Juni. Partner des Unternehmens sollen bereits am 6. Juli einen so genannten Goldmaster erhalten. Das fertige Produkt ist für den 17. Juli geplant und soll den Kunden auf dem elektronischen Weg zugestellt werden.

Wie bereits bei Suse Linux 10.1 soll auch bei Suse Linux Enterprise 10 die neu eingeführte Paketverwaltung Probleme bereiten. Die in Suse Linux 10 neu eingeführte Funktionalität sorgte unter anderem mehrmals für Verzögerungen des Releases und bereitete auch nach der Freigabe von SUSE Linux 10.1 diverse Probleme, wie unser Test beschreibt. Vor einer Woche stellte Suse eine aktualisierte Version des Paketmanagement-Systems vor. Nach Angaben der Verantwortlichen handelte es sich dabei um einen »wichtigen Patch«, der neben verschiedenen Korrekturen auch Geschwindigkeitsverbesserungen für Yast und Zen enthielt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung