Veröffentlichungen
März 2013
So Mo Di Mi Do Fr Sa
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31 
DBApp-Suche
Letzte 3 Tage

Application datasets: 20526 Version datasets: 146023
DBApp v1.06
Copyright © demon
Werbung
Veröffentlichungen am 28. März 2013
  libporty 0.9.2

Libporty stellt ein API auf höherer Ebene für einige häufig genutzte Bibliotheksfunktionen wie Sockets, Datum und Zeit, Dateisystem-Zugriff, Hintergrundprozesse und asynchrone DNS-Auflösung bereit. Libporty wird mit scconfig konfiguriert und das API funktioniert garantiert identisch auf allen unterstützten Systemen. Eine Anwendung, die ausschließlich das libporty-API nutzt, benötigt weder autotools noch scconfig für die Portierung. Libporty wurde unter Linux, Windows, Mac OS X, mehreren BSD-Varianten, Minix, OpenSolaris und einigen alten Unix-Systemen getestet.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Bitfighter 0.18a

Bitfighter ist ein Spiel, das ein erweitertes Asteroids darstellt. Es ist ein Mehrspieler-Weltraumspiel mit Kampf und Strategie, in dem es anpassbare Raumschiffe, verschiedene Spielmodi, coole Retro-Grafik und verzögerungsfreies Netzwerkspiel gibt. Es enthält auch einen vollständigen Ebenen-Editor, Bots, die mit Lua-Skripten gesteuert werden können, und einiges mehr. Es besitzt ein sehr aktives Entwicklerteam.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  plumb 3.0.0

plumb ist eine Shell mit einem Fokus auf Pipes: Anstelle von Pipelines kann sie große Graphen von Prozessen (Knoten) und Pipes (Kanten) bilden. Pipes sind einfache Ströme in einer Richtung ohne Nebeneffekte. Der Verkehr kann durch virtuelle Prozesse gesteuert werden, die wie echte Prozesse Knoten sind, aber in plumb implementiert sind, um den Overhead zu minimieren. Virtuelle Prozesse können die Ströme aufteilen, zusammenführen, mit regulären Ausdrücken filtern oder ändern und formen. Timer und das Starten und Anhalten von Prozessen oder sogar das Ändern der Graphen während der Verarbeitung werden unterstützt. Plumb ist portabel (sie verwendet libporty) und verhält sich identisch unter Linux, Windows, Mac OS X, vielen BSD-Varianten und älteren UNIX-Systemen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  ThreadFix 1.1

ThreadFix ist ein System zur Sammlung und Verwaltung von Sicherheitlücken, das die Zeit für die Korrekturen reduziert. Es importiert die Ergebnisse von dynamischen, statischen und manuellen Tests, um eine zentralisierte Ansicht der Sicherheitslücken zugeben, die unterschiedliche Teams und Anwendungen betreffen können. Das System ermöglicht es, Testergebnisse zu korrelieren und die Korrekturen zu beschleunigen, indem es die Feeds zu Bugtrackern vereinfacht. Es kann außerdem Berichte erstellen.

Lizenz: Mozilla Public License (MPL)
Rating:

  SeedDMS 4.1.0

SeedDMS ist ein in PHP implementiertes, webbasiertes Dokumentenmanagementsystem, welches sqlite3, mysql oder postgresql als Datenbank verwendet. Es besitzt eine Benutzer- und Gruppenverwaltung, Versionsverwaltung, Volltextindizierung, Dokumentenvorschau, Workflow-Verwaltung, Rest API, WebDAV-Schnittstelle und eine moderne Bedienschnittstelle.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  scconfig 1.0.1

Scconfig ist ein modularer Autotools-Ersatz, der in ANSI-C (C89) geschrieben ist. Es wurde auf verschiedenen UNIX-artigen Betriebssystemen sowie MS Windows getestet.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Drukkar 1.09

Drukkar ist ein schlankes Blogging-Programm und CMS, das in PHP 5 geschrieben ist und keine externen Abhängigkeiten besitzt. Es unterstützt Markdown, erzeugt klares und gültiges HTML und speichert individuelle Beiträge in XML-Dateien. Es verwendet keine Datenbank.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  STK/Unit 1.0-rc2 (Entwicklungszweig)

STK/Unit ist ein reines SQL-Test-Framework für MariaDB und MySQL. Die Benutzer können Basistests (Stored Procedures) anlegen, die Teil von Testfällen (Datenbanken) und optional Test-Suiten (andere Stored Procedures) sind. Die Ausgabe wird in internen Tabellen gespeichert. Man kann sie in einen lesbaren String oder HTML konvertieren oder mit einigen komfortablen Views abfragen, die die Ergebnisse gruppieren. Es kann verwendet werden, um eine beliebige SQL-Struktur (Tabellen, Views, Trigger, Stored Procedures), aber auch Server-Updates oder Konfigurationsänderungen zu testen.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  Lhasa 0.1.0

Lhasa ist ein freier Ersatz für das Programm LHA und dient zum Dekomprimieren von .lzh (LHA/LHarc)- und .lzs (LArc)-Archiven. Das Backend für das Tool ist eine Bibliothek, die in anderen Programmen genutzt werden kann. Lhasa will mit so vielen Arten von lzh/lzs-Archiven wie möglich kompatibel sein. Es versucht auch, dieselbe Ausgabe wie das unfreie Unix-LHA zu erzeugen, so dass es ein direkter Ersatz ist.

Lizenz: ISC-Lizenz
Rating:

  Devel Live CD 6.0-18

Devel Live CD enthält eine minimale Sammlung von Compilerwerkzeugen von Fedora, die es möglich macht, den Linux-Kernel und andere Software zu compilieren. Sie wurde erstellt, um Programme für 4MLinux zu compilieren. Es gibt keine Abhängigkeitsverwaltung in 4MLinux, daher kann es ein nützliches Werkzeug sein für Entwickler, die vollständig angepasste Linux-Systeme erstellen wollen.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  974 Application Server 13.2.1.2

974 Application Server hilft bei der Entwicklung von leistungsfähigen Java-Webanwendungen. Es legt dabei einen Schwerpunkt auf Sicherheit und Lastverteilung mit Server-Clustern.

Lizenz: GNU General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  unifdef 2.7

Unifdef ist nützlich zum Entfernen von Zeilen in #ifdef-Konstrukten aus einer Datei. Man gibt an, welche Symbole definiert oder nicht definiert sein sollen, und unifdef entfernt die entsprechenden ifdefs sowie den eingeschlossenen Code, der dadurch inaktiv wird. Unifdef behandelt die Anweisungen #if, #ifdef, #ifndef, #elif, #else und #en­dif und weiß nur so viel über C und C++, um Kommentare und Strings in Anführungszeichen richtig zu behandeln.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  Mroonga 3.02

Mroonga ist eine MySQL-Storage-Engine, die auf Groonga, der Volltext-Suchmaschine, beruht. Sie verwendet die Plugin-Schnittstelle von MySQL 5.1 und neuer für Storage-Engines.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  groonga 3.0.2

Groonga ist eine schnelle und genaue Volltext-Suchmaschine, die auf einem inversen Index beruht. Neu registrierte Dokumente tauchen unmittelbar in den Suchergebnissen auf, und Updates sind erlaubt, ohne Lesesperren zu setzen. Diese Charakteristiken ergeben eine überlegene Geschwindigkeit für Echtzeitanwendungen. Es ist außerdem auch ein spaltenorientiertes Datenbanksystem (DBMS). Verglichen mit bekannten zeilenorientierten Systemen wie MySQL und PostgreSQL sind spaltenorientierte Systeme besser für zusammengesetzte Abfragen geeignet.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  JAXX 2.5.14

JAXX ist ein System, das es ermöglicht, Swing-Bedienoberflächen XML zu beschreiben und sie dann zu generieren. Es unterstützt die üblichen Oberflächen-Elemente wie z.B. Navigationsbäume.

Lizenz: GNU Lesser General Public License (LGPL)
Rating:

  Kunagi 0.24.4

Kunagi bietet integrierte Projektverwaltung. Es ergänzt Scrum durch eine Auswahl anderer bewährter Methoden. Es verwaltet die grundlegenden Scrum-Dokumente und eine Vielzahl anderer Daten. Ferner enthält es mehrere Features für einfache Benutzung und Zusammenarbeit. Kunagi ist barrierrefrei und für professionelle und ehrenamtliche Entwicklung von Projekten jeder Größe geeignet. Seine Web-Oberfläche nutzt die neueste Technologie, um die Benutzbarkeit von Desktop-Software zu erreichen, während es im Browser läuft und somit von überall her erreichbar ist.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  opendkim 2.8.2

OpenDKIM ist eine DKIM-Implementation mit einer C-Bibliothek zum Schreiben von eigenen Anwendungen und einem Milter-fähigen Filter für die Benutzung mit modernen Mailservern.

Lizenz: BSD-Lizenz (original)
Rating:

  Climax 2.0.87

Climax ist ein Java-Framework zum Parsen von Kommandozeilenargumenten, das es möglich macht, Inhalt und Format jedes Elements der Hilfe und Versionsinformation durch eingebaute Ant-artige Properties zu überschreiben.

Lizenz: MIT/X Consortium License
Rating:

  eBag 3.0.6

eBag ist ein Programm zur Verwaltung von Firmen bzw. Produktionsstätten. Es verwendet PHP und MySQL. Mittels Sprachdateien lässt es sich leicht in jede Sprache übersetzen. Die Oberfläche ist mittels CSS anpassbar.

Lizenz: Affero General Public License Version 3
Rating:

  FXiTE 0.91

FXiTe ist ein fortgeschrittener plattformübergreifender Text-Editor, der mit dem GUI-Toolkit Fox und dem Text-Widget FXScintilla erstellt wurde. Er bietet eingebaute Syntax-Hervorhebung für über 40 Sprachen, eine eingebettete Lua-Skript-Engine, Makro-Aufzeichnung und -Ausführung, mehrzeiliges Suchen und Ersetzen mit regulären Ausdrücken, rudimentäre Unterstützung für ctags und calltip, eine flexible Schnittstelle zu externen Tools und ein eingebautes Meldungsfenster, um die Ausgaben von externen Kommandos wie z.B. Compiler-Fehlermeldungen anzuzeigen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Qastrocam-g2 4.9

Qastrocam-g2 ist ein Fork des Projekts Qastrocam, Webcam-Aufzeichnungs-Software für die Astronomie. Dieser Fork fügt Unterstützung für RGB24 (nur Luminanz) und YUYV hinzu. Er besitzt eine bessere Unterstützung für generisches V4L (lx-Modus und Größenänderung). Ein Backup der Einstellungen wurde hinzugefügt. Auch die Unterstützung für parallelen und seriellen lx-Modus wurde verbessert. Daneben gibt es eine Reihe weiterer Änderungen und Erweiterungen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2
Rating:

  GNOME 3.8.0

GNOME stellt eine freie und leicht zu bedienende Desktop-Umgebung für Linux und andere UNIX-Derivate dar. Die Desktop-Umgebung kombiniert dabei eine flexible, graphisch anspruchsvolle Arbeitsumgebung mit den technischen Vorteilen eines UNIX-Systems. So beinhaltet GNOME eine Fülle von Software-Bibliotheken und Werkzeugen, die die Entwicklung von Software oder die Bedienung des Systems stark vereinfachen, teilweise drastisch beschleunigen und zusätzlich für Plattformunabhängigkeit sorgen.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Tulip 4.2.0

Tulip ist ein System zum Visualisieren von großen 2D/3D-Diagrammen.

Lizenz: GNU Lesser General Public License Version 3 oder neuer
Rating:

  Freenet 0.7.5 Build #1438

Freenet ist ein dezentrales, unzensierbares Netzwerk zum Austausch beliebiger Informationen. Das Netzwerk kann als offenes Netz (jeder Client kann sich mit dem Netz verbinden), als »Darknet« (persönlicher Schlüssel zur Verbindung mit dem Netz notwendig) oder gemischt betrieben werden. Ein anonymes Forum-System (Freetalk) und ein anonymes Mail-System (Freemail) sind als Plugins realisiert, Internetseiten können als Freesites ins Freenet gespiegelt und über einen Freenet-Proxy im Browser abgerufen werden (fproxy). Technisch gesehen ist Freenet ein verteilter Datenspeicher ohne zentrale Server.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  HTTP Time Protocol 1.0.5

HTTP Time Protocol (HTP) ist ein Programm, das eine Zeitsynchronisation mit HTTP-Headern durchführt. Es ersetzt damit das NTP-Protokoll. Wenn man hinter einer Firmen-Firewall oder einem Proxy-Server sitzt, ist die Verwendung von NTP nicht mehr möglich, während HTP immer noch funktioniert. Es ist allerdings nicht so präzise wie NTP.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  BEAST 0.8.0

Beast ist ein Programm zur Komposition und Synthese von Musik. Eingaben können über einen mehrspurigen Editor und eine Klaviatur vorgenommen werden. Außerdem können Pattern editiert werden. Es ist modular und verfügt über viele Funktionen wie Sequencing, unbegrenztes Undo/Redo, Echtzeit-Synthese mit Unterstützung mehrerer Prozessoren, Vollduplex 32-Bit-Audio-Erzeugung, Suche bis herunter zu einzelnen Samples, Laden von partiellen Wave-Dateien bei Bedarf, Dekodierung von verschiedenen Sample-Formaten, Aliasing von freien Oszillatoren und vollständige Skriptfähigkeit.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Hiawatha 9.0

Hiawatha ist ein fortgeschrittener und sicherer Webserver für Unix. Sicherheit ist sein Hauptziel. Er ist schnell und sehr einfach zu konfigurieren. Features sind ein Root-Jail, die Fähigkeit, CGI-Programme unter jeder beliebigen UID/GID auszuführen, Vorbeugung vor SQL-Injektion und Cross-Site-Scripting, Bannen von Clients, die solche Exploits versuchen, und vieles mehr. Diese Features machen Hiawatha zu einem interessanten Webserver für alle, die mehr Sicherheit benötigen als die, die andere Server bieten.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating:

  Ecere SDK 0.44.06

Ecere SDK ist ein plattformübergreifendes Toolkit zum Erstellen von Software. Zur Zeit läuft es unter Windows und Linux. Mit ihm kann man Anwendungen einmal entwickeln und die auf allen unterstützten Plattformen in einer schlanken Laufzeitumgebung ablaufen lassen. Es führt eC ein, eine objektorientierte Sprache, die von C abgeleitet und mit C vollständig kompatibel ist. eC verzichtet weder auf hohe Ausführungsgeschwindigkeit noch auf einfache Verwendung. Eine eingebaute 3D-Engine unterstützt sowohl Direct3D als auch OpenGL.

Lizenz: BSD-Lizenz (Dreiklausel)
Rating:

  GNU Denemo 1.0.0

Denemo ermöglicht die schnelle Vorbereitung von musikalischen Notationen für die Publikation mit Lilypond. Es stebt nicht danach, die ganze Notation grafisch anzuzeigen oder die vollständigste grafische Umgebung zu sein. Aber gemeinsam mit LilyPond ist es ein extrem leistungsfähiges Musik-Notations-System. Es ist sehr tastaturintensiv und verläßt sich nur wenig auf die Maus. Neben dem Export des Lilypond-Formats exportiert es auch in das Notationsformat ABC.

Lizenz: GNU General Public License Version 2 oder neuer
Rating: