Login
Newsletter
Umfrage vom Fr, 18. Februar 2011
Umfragen-Index Umfragen-Hitliste Umfrage suchen Umfrage vorschlagen
Abstimmungsergebnis
Wie sieht die Zukunft von Qt aus?

Nach Nokias Entscheidung, zukünftig Microsoft Windows Phone 7 statt MeeGo und Symbian auf Smartphones einzusetzen, erschien die weitere Zukunft des MeeGo-Projektes zunächst wenig rosig. Beobachter glauben, dass sich der Rückzug des Herstellers aus dem Projekt auch auf das Engagement der Finnen im globalen Linux-Sektor auswirken wird. Vor allem das Qt-Projekt, das maßgeblich von Nokia vorangetrieben wird, könnte einen Dämpfer erhalten. Manch ein Kommentator sieht gar die Zukunft von Qt bedroht und spricht von einem »Abgrund«, an dem das Projekt steht.

Was meinen Sie? Glauben Sie, dass die enge Kooperation zwischen Nokia und Microsoft auch Auswirkungen auf Qt haben wird, oder teilen Sie eher die Meinung, dass Qt als eigenständiges Produkt für Nokia weiterhin von Interesse sein wird? Oder sind sie gar einen komplett anderer Meinung? Gerne können Sie Ihre Wahl in den Kommentaren erläutern.

Die Kooperation wird wenig Einfluss auf Qt haben6%
Sicherlich ist auch Qt betroffen. Langfristig sehe ich aber keine Probleme14%
Qt wird ein wenig stagnieren, aber nicht in der Existenz bedroht sein18%
Abwarten und Tee trinken, das Weitere ist noch nicht absehbar32%
Qt wird stagnieren. Man sollte schon über mögliche Lösungen nachdenken11%
Qt wird in seiner Existenz bedroht – ein Fork muss her17%
Qt wird sterben2%
Nichts von dem, sondern...0%
Hinweis

Teilnahme an Umfragen nur für registrierte Leser möglich. Bitte melden Sie sich an. Falls Sie nicht über ein Login verfügen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

 

Kommentare (Insgesamt: 44 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[5]: Was soll die Panikmache? (Lammkeule, Do, 24. Februar 2011)
Re[6]: GTK+ 3.0 & gtkmm (Mc Bain, Mo, 21. Februar 2011)
Re[6]: GTK+ 3.0 & gtkmm (Mc Bain, Mo, 21. Februar 2011)
Re[5]: GTK+ 3.0 & gtkmm (Bolitho, Mo, 21. Februar 2011)
Re[2]: Die Zukunft von Qt... (svvc, Mo, 21. Februar 2011)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten