Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 22. November 1999, 00:00

StarOffice 5.0

Von ScouT

Allgemeines

Beim Start von StarOffice fällt die Desktopintegration auf. Es wird nicht nur ein Programm gestartet, sondern man hat eine komplette Office-Suite, mit der man die wichtigsten Dinge erledigen kann.

Beim Start fällt auf, dass man eine Oberfläche hat, die alle Staroffice-Programme vereint. Texte, Tabellen, Grafiken, Internet sowie Mailverwaltung sind somit kein Problem mehr. Stardivisions Idee "Do everything in one place" ist somit nicht gelogen.

Die Office-Suite enthält alles, was man für den täglichen Büroalltag braucht. Auf die Tauglichkeit gehe ich speziell noch ein. Meine Kritik basiert auf persönlichen Erlebnissen sowie Eindrücken und muss nicht zwangsweise bei allen gelten.

ScouT

StarWriter

Eine Textverarbeitung ist das wohl am meisten gebrauchte Programm eines Office-Paketes und sollte somit sehr ausgereift und vor allem intuitiv bedienbar sein. Diese Kriterien erfüllt Starwriter vollkommen und stellt für mich einen kompletten Ersatz zu MS Word dar. Die Funktionsvielfalt ist sehr hoch und alles ist sehr einfach zu bedienen. Viele Dinge sind einfacher gegenüber Word geworden. Das Verankern von Grafiken, Erstellen von Tabellen, Verknüpfen von Dokumenten, sowie die hervorragende Hilfe-Unterstützung in Form eines kleinen Info-Fensters ergänzen das Programm. Der vielgefürchtete Umstieg von Windows-Usern ist zumindest in diesem Bereich unbegründet und stellt kein Hindernis mehr dar. Die Oberfläche ist sehr ansprechend gestaltet und steht dem typischen Windows-Feeling in nichts nach.

Wichtig für Umsteiger ist das Importieren von Dokumenten. Dies klappt bei .doc-Dokumenten äußerst zufriedenstellend und Text- sowie z.B. Tabellenformatierungen werden nahezu perfekt eingebunden. Einzig spezielle Formatierungen wie z.B. Sonderzeichen bereiten Probleme, da die Schriftenvielfalt bei SO nicht so mannigfaltig ist wie beim MS-Konkurrenten. Dies soll allerdings in der SO Deluxe-Version behoben sein. Ansonsten klappt die Konvertierung anstandslos.

Wichtig ist auch ein zuverlässig funktionierender Druckvorgang. Dies klappt bei SO 5.0 ebenfalls perfekt. Ich hatte keinerlei Probleme mit irgendeinem Dokument. Einzig Grafiken werden nicht gleich hoch aufgelöst gedruckt und der Druckvorgang ist ein wenig länger. Ansonsten keinerlei bemerkbare Probleme.

StarCalc

Wer zumeist professionell mit Excel gearbeitet hat, wird einige Dinge vermissen. Das Konkurrenzprodukt Excel ist immer noch die Referenz und bietet einen höheren Funktionsumfang. Jedoch bietet Starcalc beinahe alle Funktionen, die man benötigt. Trigonometrische Funktionen, Verknüpfungen, Berechnungen, alle erdenklichen Textformatierungen sowie eindrucksvolle 3D-Diagramme sind für Starcalc ein Leichtes. Im Gegensatz zu Excel ist die Bedienung einfacher und intuitiver geworden. Ich hatte mit Starcalc weniger Mühe, die gleichen Resultate zu erzielen als mit Excel. Auch dank der hervorragenden Hilfe, die auch in Starwriter auf Wunsch erscheint, ist das Arbeiten mit Starcalc mühelos und produktiv. Starcalc reicht somit für beinahe alle Käuferschichten und zieht mit den meisten Konkurrenzprodukten gleichauf.

StarMail

Mit Starmail ist Stardivision ein einfaches und dennoch mächtiges Mailprogramm gelungen. Es enthält alle nötigen Funktionen und zeichnet sich durch Übersichtlichkeit und ansprechende Optik aus. Ihre Mail können Sie in verschiedenen Formaten speichern, wie Sie das von führenden Programmen gewohnt sind. HTML, RTF, TXT, oder das spezielle StarWriter-Format stehen zur Auswahl. Bei StarWriter können Sie Ihre Mail wie ein Textdokument behandeln. Alle Formatierungen, ob Grafiken einfügen, Tabellen erstellen usw., sind möglich. Einzige Beschränkung ist, dass die Mail an einen Empfänger geschickt wird, der ebenfalls StarOffice benützt. Falls dies der Fall ist, haben Sie alle Möglichkeiten zur Mail-Gestaltung, die eine Textverarbeitung bietet.

Auch falls der Empfänger StarWriter nicht unterstützt, können Sie Ihre Mail, wie mit Netscape oder MS Explorer gewohnt, formatieren und versenden. Serien-Mails sowie das Einrichten mehrerer Mailkonten sind kein Problem und ergänzen das umfangreiche Funktionsangebot. Einrichten von POP- sowie Newsservern stellt ebenfalls kein Problem dar. Sie müssen lediglich noch ihre gewünschten Daten bei der Konfiguration eingeben und können daraufhin sofort loslegen.

StarOffice-Browser

Der Browser ist für mich ein kleiner Schwachpunkt des Paketes. Soweit ich weiß, wird Java nicht wie bei Netscape unterstützt. Es soll aber zusätzlich installiert werden können. Ansonsten steht Ihnen ein komplett funktionstüchtiger Browser parat, der auch als Web-Editor bereitsteht. Sie können eine Seite komplett abspeichern und danach direkt im Browser damit weiterarbeiten. Bookmarks werden übersichtlich wie gewohnt per Taskleiste in Windows angezeigt und fordert keinerlei Umstellung. Der Download von Dateien ist sehr übersichtlich und optisch ansprechend gelöst und er erkennt alle gängigen Dateiformate. Das Importieren von Netscape- oder MS Internet Explorer-Bookmarks stellt ebenfalls kein Problem dar. Das Erstellen eigener Homepages ist mit dem Webeditor sehr komfortabel gelöst worden und bietet alle erdenklichen Funktionen. Als Beispiel weise ich auf die Stardivision-Seite hin, die komplett mit Staroffice generiert wurde (www.Stardivsion.de).

Stardraw und Starimpress

Kein Office-Paket ist komplett ohne Grafikprogramm. Das Einbinden von Grafiken in Dokumente oder Präsentationen ist der Konkurrenz ebenbürtig und stellt keine Umstellung dar. Vom einfachen Bild bis zur komplexen Diashow mit Übergangseffekten und passender Sounduntermalung ist es für Stardraw bzw. Starimpress kein Problem. Pixelgrafik, Vektorgrafik, der Umgang mit Objekten, Zeichnen und Bearbeiten von Kurven, Verwalten von Farbpaletten, Schraffuren, diverse 3D-Effekte usw. ist alles für Stardraw möglich und bietet somit ein hohes Potential an Leistung.

Staroffice bietet alles, was man braucht, und noch mehr. Alles ist sehr einfach zu bedienen und steht der Konkurrenz in nichts nach. Vor allem die hohe Funktionsvielfalt entschädigt für die etwas knifflige Installation, die aber mit den richtigen Tipps keine Probleme mehr darstellen.

Staroffice bietet noch mehr als die eben beschriebenen Programme. Das Paket wird durch eine leistungsfähige Datenbank und eine komfortable Terminplanung ergänzt. Alle Teile des Programms zeichnen sich durch eine einheitliche Oberfläche und intuitive Bedienung aus. Alles ist schnell erlernt und wird durch die schon erwähnte Hilfe exzellent unterstützt. Für einen Preis von ca. 80 DM ist dieses Programm ein wahres Wunderwerk und bietet ein hervorragendes Preis- Leistungsverhältnis, das nicht geschlagen werden kann. Staroffice5.0 verdient ein großes Lob, da es Benutzerfreundlichkeit und Leistung sehr gut vereint.

Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung