Login


 
Newsletter
Di, 5. September 2000, 20:55

Wählversuche bei ISDN erhöhen

Hier ein kleiner aber feiner Kurztip für alle ISDN-Nutzer.

Sie sind stolzer Besitzer einer Flatrate? Wieder mal kein Durchkommen beim Provider? Da stört es doch ziemlich, wenn das ISDN-Gerät nach zum Beispiel fünf Wählversuchen direkt aufgibt und eine manuelle Neueinwahl ansteht. Wie bei allem unter Linux kann man dies zum Glück auch konfigurieren und seinen Wünschen gemäß anpassen. Um die Änderungen an der ISDN-Konfiguration durchzuführen, bedarf es root-Rechte. Einmal als Root-Benutzer eingeloggt, verspricht folgender Befehl Linderung im Einwähl-Chaos:

isdnctrl dialmax "gerät" "versuche"

In einem konkreten Beispiel könnte das so aussehen, um das Gerät ippp2 auf 1000 Wählversuche zu konfigurieren :

isdnctrl dialmax ippp2 1000

Die Einstellungen sollten anschließend im System gespeichert sein, und beim nächsten Neustart des Systems, falls notwendig, wieder zur Verfügung stehen.

Kommentare (Insgesamt: 8 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: ISDN (Anonymous, Mo, 27. November 2000)
ISDN (Medo, Di, 7. November 2000)
ISDN (Medo, Di, 7. November 2000)
Re: Re: Wählversuche bei ISDN erhöhen (hackbyte, Do, 7. September 2000)
Re: Wählversuche bei ISDN erhöhen (Anonymous, Mi, 6. September 2000)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten