Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 22. Juli 2008, 14:17

Software::Distributionen::Canonical

Dell aktualisiert Linux-PCs auf Ubuntu 8.04

Dell liefert ausgewählte Rechner nun mit vorinstalliertem Ubuntu 8.04 aus und plant eine neuerliche Erweiterung des Angebots.

Wie der Hardware-Versender Dell in seinem Blog mitteilt, werden die Modelle XPS M1330N, Inspiron 1525N und Inspiron 530N mit Ubuntu 8.04 vorinstalliert ausgeliefert. Zuvor hatte Dell auf den Rechnern die Vorgängerversion 7.10 von Ubuntu installiert.

Dell hat nach eigenen Angaben die drei Monate nach der Freigabe von Ubuntu 8.04 LTS genutzt, um die Distributionen auf den angebotenen Rechnern zu testen und neue Funktionen hinzuzufügen. So wurde die Hardwareunterstützung verbessert. Die ATI-Grafikkarten, WLAN, Fingerabdruck-Lesegeräte, HDMI und Bluetooth sollen sich nun vollständig unter Linux nutzen lassen. Ferner ist auf den Systemen die nötige Software für das Abspielen der Audio- und Videoformate MP3, WMA und WMV installiert, und auch DVDs lassen sich abspielen. Diese Funktionen gehörten laut Dell zu den populärsten, die sich die Kunden auf Dell IdeaStorm wünschten.

Die betreffenden Geräte sind über www.dell.com/ubuntu sowie über die Dell-Seiten in Deutschland und mehreren anderen Ländern erhältlich. Beim ersten Booten kann man nun die Sprache des Systems wählen.

Für den August hat Dell eine erneute Erweiterung des Angebots angekündigt. Zusätzlich zu den bisherigen sollen dann XPS M1530n und Studio 15n mit vorinstalliertem Ubuntu erhältlich sein.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 40 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Vielen Dank, Dell! (Nanny2.0, Mi, 23. Juli 2008)
Re[6]: Naja... (knorke, Mi, 23. Juli 2008)
Re[3]: Ubuntu auf Dell (anonym, Mi, 23. Juli 2008)
Vielen Dank, Dell! (anonym, Mi, 23. Juli 2008)
Re[5]: Ubuntu auf Dell (lol, Mi, 23. Juli 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung