Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 28. Juli 2008, 23:11

Software::Desktop::KDE

Neue Internetseite für KDE-Dienstprogramme

Die Familie der KDE-Internetseiten hat mit utils.kde.org ein neues Mitglied bekommen.

Von Thomas

Das seit seligen 1.0-Zeiten bestehende Modul kdeutils enthielt KArm (jetzt KTimeTracker), KCalc, KEdit, KFloppy, KHexedit, KJots, KLJetTool, KNotes, KTop (jetzt KSysGuard) und KZip(jetzt Ark). Nur drei Programme werden nicht mehr gewartet: KLJetTool (um HP Laserjet-Drucker zu konfigurieren), KEdit und KHexedit, da mit KWrite und Okteta Nachfolger gefunden wurden.

Auf der jetzt neu initiierten Seite hat jedes Programm eine Beschreibungsseite, einen Entwicklungsstatus (Aktivität) und eine Kontaktseite. Darüber hinaus stehen Anwendern Handbücher zur Verfügung, die nicht nur die aktuelle, sondern auch die vergangenen Versionen behandeln. Entwickler und Anwender können auch auf einen Blick Defizite in einer Applikation finden und notfalls noch anstehende Aufgaben übernehmen.

Neben der Auflistung der bereits vorhandenen Applikationen ist es potentiellen Maintainern möglich, ihre eigenen Programme zu melden. Interessierte Entwickler von bislang eigenständigen KDE-basierten Dienstprogrammen werden ermutigt, sich zwecks Aufnahme im kdeutils über die Mailingliste mit den Modul-Koordinatoren in Verbindung zu setzen. (Thomas/demon)

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 24 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Okteda??? (Schelm, Di, 29. Juli 2008)
Re: Okteda??? (Sebastian, Di, 29. Juli 2008)
Re[5]: damals war alles anders (foo, Di, 29. Juli 2008)
Re[5]: damals war alles anders (Chaoswind, Di, 29. Juli 2008)
Re[4]: damals war alles anders (LH, Di, 29. Juli 2008)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung