Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 16. Dezember 2009, 08:05

Software::Grafik

Nouveau bald ohne proprietäre Firmware

Nouveau, der durch Reverse Engineering entstandene freie Treiber für Nvidia-Grafikkarten, dürfte bald ohne proprietäre Firmware auskommen.

Vor wenigen Tagen erst wurde bekannt, das der kommende Linux-Kernel 2.6.33 den Nouveau-Treiber erstmals enthalten wird. Er wurde von Linus Torvalds bereits in den Entwicklungszweig aufgenommen. Dabei hatten die Treiber-Entwickler das eigentlich nicht geplant. Nach ihrer Ansicht ist Nouveau noch nicht reif für den Kernel. Die Tatsache, dass er schon seit einiger Zeit Bestandteil der Fedora-Distribution ist, lässt jedoch Zweifel an dieser Ansicht aufkommen.

Ein zweiter Vorbehalt der Entwickler war ein Stück proprietärer und nicht im Quellcode vorliegender Firmware, die der Treiber aktuell zum Betrieb benötigt. Seit der GeForce-6-Serie muss ein »ctx_voodoo« genannter binärer Blob unbekannten Inhalts in die Karten geladen werden. Fürs Erste wurde dieses Problem gelöst, indem die proprietäre Firmware aus dem Treiber entfernt wurde. Sie kann aus externen Quellen bezogen werden.

Doch für die Entwicklergruppe von Nouveau birgt der binäre Blob immer weniger Geheimnisse. So ist laut einem Kommentar bereits bekannt, dass die Firmware zur Benutzung der Hardwarebeschleunigung dient, ohne sie kann keine Beschleunigungsfunktion des Chips genutzt werden. Die meisten Maschinencodes der Firmware sind bereits bekannt, und die Entwickler zeigten sich zuversichtlich, bald in der Lage zu sein, den benötigten Code selbst zu schreiben und damit das Lizenzproblem zu lösen.

Schneller als erwartet konnte Ben Skeggs nun Erfolg melden. Er stellte einen selbst geschriebenen Ersatz für die binäre Firmware vor, der auf mehreren Karten bereits erfolgreich lief. Nach seinen Angaben ist der Code viel einfacher als der von NVidia, sollte jedoch für die Zwecke von Nouveau ausreichen oder zumindest ein guter Ausgangspunkt sein. Damit ist absehbar, dass auf die proprietäre Firmware bald verzichtet werden kann.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 35 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Korrektur (Jörg Zweier, Do, 17. Dezember 2009)
SIS for Linux (xanvader, Do, 17. Dezember 2009)
Re: Firmware (zzz, Do, 17. Dezember 2009)
Firmware (pda, Mi, 16. Dezember 2009)
Re[8]: Gute Arbeit an die Entwickler (beast, Mi, 16. Dezember 2009)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung