Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 18. Januar 2010, 22:51

Software::Desktop::Gnome

Aufklärungsseite zu Gnome 3.0 gestartet

In einer speziellen Aufklärungsseite unter dem Namen »Gnome3 Mythen« versucht das Projekt, Unklarheiten im Bezug auf die neue Generation der Umgebung zu beseitigen und einige Mythen zu eliminieren.

Gnome Shell in OpenSuse 11.2

Mirko Lindner (demon)

Gnome Shell in OpenSuse 11.2

»Wird mein Rechner genug schnell sein für Gnome3?«, »Beruht Gnome 3 auf Mono?« oder »Meine momentanen GTK und Metacity-Themen funktionieren nicht unter Gnome 3«. Diese und weitere Fragen und Aussagen versucht eine neue Abteilung der Gnome-Hauptseite zu beantworten. Auf eine Anregung von Paul Cutle in seinem Blog sollen nun möglichst alle Fragen und Mythen rund um die kommende Generation der Desktop-Umgebung abgehandelt werden.

Interessierte Benutzer erfahren unter anderem, dass sich Gnome 3 auch auf Systemen problemlos betreiben lässt, auf denen bereits Gnome 2.x installiert war. So soll sich die Gnome Shell nun auch komplett abschalten lassen und der Anwender soll auch unter Gnome 3 auf das bereits aus Gnome 2.x bekannte Panel sowie auf Metacity zurückgreifen können.

Auch wenn die Zahl der Einträge noch überschaubar ist, verspricht das Team, die Seite oft zu aktualisieren. Bedarf besteht ohnehin, denn eine Vielzahl von Anwendern hatte bereits bei der Ankündigung diverse Unklarheiten bezüglich der neuen Version von Gnome gemeldet.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung