Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 17. August 2010, 11:21

Software::Distributionen

Trinity Rescue Kit 3.4 rettet Windows-Rechner

Nach fast einjähriger Entwicklungszeit gibt es eine neue Version des Trinity Rescue Kits (TRK). Das TRK ist eine Live-Distribution, mit deren Hilfe Anwender abgeschmierte oder problematische Windows-Systeme wieder flott machen können. Unter anderem lassen sich mit TRK Windows-Passwörter zurücksetzen, Rechner auf Viren überprüfen, temporärer Datenmüll entsorgen und gelöschte Dateien und Partitionen wieder herstellen.

TRK 3.4

Harakiri

TRK 3.4

Die neue Version 3.4 des TRK wurde mit einem textbasiertem Menu versehen, das Nutzern leichten Zugang zu den enthaltenen Werkzeugen bietet, die Lernkurve abflacht und so weniger versierte Nutzer beim Meistern komplizierter Aufgaben unterstützt. Die Entwickler statteten TRK 3.4 mit neuen Werkzeugen aus, etwa Winclean um Windows-Partitionen zu bereinigen, einem neuen Virusscanner (Avast) und ein neu geschriebenes Winpass zum Resetten vergessener Passwörter.

Wgetpaste erlaubt es Nutzern, von TRK produzierte Ausgaben auf Pastebin hochzuladen, Drakkeyboard ermöglicht eine einfache Wahl der verwendeten Tastatur. TRK 3.4 nutzt einen Kernel 2.6.35, enthält Manpages für alle TRK-eigenen Werkzeuge und bringt einen »Quick and dirty guide« für all diejenigen mit, die nur mal eben schnell ein Passwort zurücksetzen wollen. Weitere Neuerungen sind die Möglichkeit für Windows-Anwender, TRK ohne weitere Hilfsmittel auf einen CD-Rohling zu braten und die neueste Verson des Backup-Wrapper-Skripts pi.

Die Entwicklung an TRK begann 2001 als bootbare DOS-CD mit mehreren kostenpflichtigen Werkzeugen. Um die CD anderen kostenlos bereitstellen zu können, hat der Entwickler und Initiator Harakiri später Linux als Grundlage für seine Arbeit genutzt. In TRK sind viele Werkzeuge und Skripte anderer Distributionen vertreten, unter anderem Timo 's Rescue CD, Mandriva 2005, Fedora Core 3 und 4. Die aktuelle TRK-Version 3.4 ist als ISO-Abbild und Windows-Selbstbrenner-exe auf mehreren Spiegelservern verfügbar.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 7 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: linux rettet windows (haha, Di, 17. August 2010)
Syntax (Henrikx, Di, 17. August 2010)
Einziges Manko ... (glasen, Di, 17. August 2010)
linux rettet windows (retter, Di, 17. August 2010)
Re: TRK ohne weitere Hilfsmittel auf einen CD-Rohl (keiser, Di, 17. August 2010)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung