Login


 
Newsletter
Werbung
Mi, 23. Februar 2011, 09:09

Gemeinschaft::Konferenzen

Programm für »CeBIT für alle« steht

Unter dem Motto »CeBIT für Alle!» präsentieren auch in diesem Jahr das Linuxhotel, RadioTux und Univention ein Veranstaltungs- und Vortragsprogramm auf der CeBIT.

Auf der Open Source-Bühne von Univention in Halle 2 wird es Vorträge aus Open-Source-Projekten und -Unternehmen geben, die unter anderem über offene Cloud-Lösungen, Open Source-ERP-Systeme oder Monitoring mit Nagios informieren. Andere Vorträge beschäftigen sich mit der strategischen IT-Ausrichtung in öffentlichen Organisationen und Unternehmen und präsentieren in diesem Zusammenhang zum Beispiel Modelle für erfolgreiche Migrationsprojekte im Desktop-Bereich. Das Debian-Projekt stellt in zwei Vorträgen die Neuheiten der kürzlich veröffentlichen Debian-Version 6.0 »Squeeze« vor.

Daneben präsentieren Univention und seine Technologiepartner in Vorträgen und Live-Demos Open Source-Produkte für den professionellen Einsatz, darunter integrierte Komplettlösungen für die Verwaltung von IT-Infrastruktur, Verwaltungswerkzeuge für virtualisierte Server und Clients, Hochverfügbarkeitslösungen, Groupware und IT-Service-Management-Lösungen.

Am Mittwoch, dem 2. März, steht das Bühnenprogramm unter dem Motto »IT-Lösungen für Öffentliche Verwaltungen und Schulträger«. Unter anderem stellt Michael Wilmes, Leiter des IT-Kompetenzzentrums der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung in Berlin, das viele Open Source-Softwarekomponenten verwendende IT-Konzept für die Schulen des Landes Berlin vor. Über die Realisierung eines zentralen IT-Konzepts mit Univention Corporate Server für die Schulen des Kantons Basel berichtet Sven Leser, Geschäftsführer des Schweizer Univention-Partners SyGroup.

Am Freitag, dem 4. März, legt Univention Geschäftsführer Peter Ganten in seinem Vortrag »Open Source hält, was die Cloud verspricht« dar, warum Open-Source-Software in vielen Bereichen wichtige Voraussetzung für den Erfolg von Cloud Computing ist. Am Samstag, dem 5. März, findet von 14 bis 15 Uhr die Job-Hour statt. Dabei stellen neben Univention die Open-Source-Hersteller Open-Xchange, Cape IT, Zarafa, SEP und Tarent typische Jobs im Open-Source-Umfeld vor. Eingeladen sind alle Absolventen aus technisch-betriebswirtschaftlichen Studiengängen sowie IT-Job-Suchende.

Jeder CeBIT-Tag wird von 17 bis 18 Uhr mit dem Open-Source-Quiz des Linux Professional Institute (LPI) beschlossen. Das Publikum kann sein Wissen auf amüsante Art unter Beweis stellen und mit etwas Glück einen der Preise mit nach Hause nehmen.

Mit einer Morgenshow eröffnet und moderiert wird das Bühnenprogramm von Radio Tux, das sich den Themen Linux und freie Software verschrieben hat. Radio Tux sendet live via Internetstream einen Teil der Vorträge direkt von der Univention-Bühne.

Werbung
Pro-Linux
Frohe Weihnachten Fest!
Neue Nachrichten
Werbung