Login


 
Newsletter
Werbung

So, 11. Juni 2000, 15:35

Session-ID im Hostnamen

Auf diversen Sites wie z.B.

yellostrom.de findet man ein Verfahren, das eine Session nicht z.B. als Pfad-Komponente oder als GET-Parameter weitergibt, sondern mittels DNS Wildcard und geeigneter mod_rewrite-Regeln im Webserver innerhalb des Hostnamen mitführt.

Eine deutsche Firma namens 7val hat dieses Verfahren patentieren lassen; hierzu gab es teilweise hitzige Diskussionen in verschiedenen Mailinglisten und auch auf Slashdot.

7val stellt diese Technologie für nicht kommerzielle Sites kostenlos zur Verfügung. Kommerzielle Sites müssen Lizenzgebühren -- soweit mir bekannt ist in 5-stelliger Höhe -- zahlen.

Dass hier noch viel Aufklärungsbedarf sowie Diskussionsbedarf besteht, zeigen einerseits die Diskussionen um Patente a la Amazons "One-Click" Patent sowie die Unsicherheit vornehmlich bei Softwareentwicklern, die vor der Frage stehen, ob sie dieses Verfahren, das 7val patentieren lassen will, nun einfach implementieren dürfen oder nicht.

7val hat sich nun bereit erklärt, mit dem PHP-Center ein Interview zu führen.

Wir möchten Euch darum bitten, uns Fragen zuzusenden, damit wir diese dann im Interview stellen können. Bitte seht von unsachlichen Fragen ab!

Fragen sendet bitte an

php-center@php-center.de

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung