Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 11. Mai 2012, 16:00

Software::Distributionen::Ubuntu

Ubuntu Business Desktop Remix 12.04 LTS veröffentlicht

Nachdem Canonical bereits im Februar diesen Jahres eine erste Version seiner Desktop-Variante für den Unternehmens-Desktop freigegeben hatte, wurde jetzt die Version 12.04 LTS von Ubuntu Business Desktop Remix veröffentlicht.

Canonical

Canonicals Ubuntu Business Desktop Remix ist eine auf die Bedürfnisse von Unternehmensanwendern zugeschnittene Ubuntu-Variante im Stil anderer Unternehmens-Linux-Desktops wie etwa Suse Linux Enterprise Desktop, Univention Corporate Desktop oder Red Hat Enterprise Linux Desktop. Trotzdem besteht zu den Genannten ein konzeptioneller Unterschied, denn Ubuntu Business Desktop Remix unterscheidet sich von einem herkömmlichen Ubuntu ausschließlich in der Auswahl vorinstallierter Software.

Darüber hinaus gehende Besonderheiten anderer Unternehmen-Linux-Systeme wie gehärtete Kernel oder Domänen-Integration mit dem zugehörigen Server-Produkt gibt es bei Canonicals Business Desktop nicht. Das war und ist aber auch nicht das Entwicklungsziel. Nach Aussagen von Mark Shuttleworth enthält Ubuntu Business Desktop Remix keine Software, die sich nicht auch in den Standard-Paketquellen findet und demnach auch bei einem regulären Ubuntu 12.04 LTS installieren lässt. Die von Canonical bei Ubuntu Business Desktop Remix getroffen Softwareauswahl resultiert laut Shuttleworth aus Langzeitbeobachtungen institutioneller Ubuntu-Anwender. Ubuntu Business Desktop Remix sei primär mit dem Ziel entstanden, gerade solche Anwender schneller und besser mit dem Ubuntu Desktop vertraut zu machen.

Da bei Ubuntu Business Desktop Remix eine Reihe von proprietären Komponenten vorinstalliert sind (z.B. VMware View, Flashplayer), die das Akzeptieren einer EULA erfordern, bietet Canonical das ISO nicht zum freien Download an. Wer Ubuntu Business Desktop Remix in der 32- oder 64-Bit Version herunterladen und nutzen möchte, muss sich daher vorab kostenlos registrieren.

Ubuntu Business Desktop Remix 12.04 enthält neben typischen Office-Anwendungen beispielsweise auch Ubuntus Systemverwaltungssoftware Canonical Landscape, sowie OpenJDK 6, bietet von Haus aus Unterstützung für Microsoft Windows RDP 7.1 und hat einen Microsoft Visio Importfilter für LibreOffice Draw an Bord. Der Installationsprozess unterscheidet sich nicht von einem herkömmlichen Ubuntu 12.04.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung