Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 23. Mai 2012, 15:16

Software::Desktop::KDE

»Make Play Live« startet Partnernetzwerk

Das KDE-Projekt hat die Gründung eines Partnernetzwerks für Geräte wie das Vivaldi-Tablet angekündigt. Dem Netzwerk haben sich bereits einige Unternehmen angeschlossen.

Vivaldi-Tablet

Internet

Vivaldi-Tablet

Das »Make Play Live«-Partnerprogramm soll der besseren Zusammenarbeit mit dem Projekt und der Partner untereinander dienen. Die Mitglieder sind Unternehmen, die Dienstleistungen oder zusätzliche Produkte für Geräte wie das Vivaldi-Tablet anbieten, die mit Plasma Active betrieben werden.

Zur Zeit definiert das Netzwerk vier verschiedene Arten von Partnern. Addon-Partner stellen zusätzliche Apps oder Inhalte, beispielsweise E-Books, Filme oder Musik bereit oder bieten zusätzliche Hardware an. Integrationspartner können für die individuelle Anpassung oder Erweiterung der Technologien in »Make Play Live«-Produkten herangezogen werden. Unternehmenspartner unterstützen den Einsatz der Geräte bzw. Technologien in Unternehmen und Organisationen. Die vierte Partnerkategorie sind die Händler, die die Geräte oder Dienstleistungen verkaufen.

Die Partner können in einer oder mehreren Sparten des Partnerprogramms registriert sein. Bedingung ist nach Angaben von KDE, dass die Partner zusammenarbeiten und ausdrücklich freie Software unterstützen und kurz- oder langfristige Beiträge dazu leisten.

Das Partnernetzwerk wird von Coherent Theory LLC organisiert, der Firma, die sich auch um Vivaldi und »Make Play Live« generell kümmert. Dem Programm sind bereits einige Unternehmen beigetreten, darunter basysKom, open-slx, VAULTechnology, KO (die Firma hinter Calligra), Kolab Systems, Xompu, INdT und Vision Grade Services.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung