Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 19. Januar 2013, 09:44

Software::Desktop::KDE

Amarok 2.7 freigegeben

Die Entwickler des KDE-Audioplayers Amarok haben Version 2.7 fertiggestellt. Die wichtigsten neuen Funktionen sind ein Nepomuk-Sammlungs-Plugin und Synchronisation mit Last.fm.

Amarok 2.7

Amarok

Amarok 2.7

Fünf Monate nach der Veröffentlichung von Amarok 2.6 bringt Amarok 2.7 eine Anzahl neuer Funktionen. Darüber hinaus hat das Team nach eigenen Angaben viele Fehler behoben und die Stabilität des Players stark verbessert.

Die beiden wichtigsten Neuerungen von Amarok 2.7 »A Minor Tune« sind den Entwicklern zufolge ein noch vorläufiges Nepomuk-Sammlungs-Plugin und die Synchronisation der Sammlungs-Statistiken mit Last.fm. Beide Neuerungen sind das Ergebnis von Google Summer of Code-Projekten 2012.

Die Nepomuk-Sammlung nutzt das in KDE sowieso vorhandene Nepomuk, um die Songs und Audio-Dateien zu indizieren, mit Metadaten zu versehen und zu bewerten. Nutzt man das Plugin, so müssen Dateien nicht mehr in einer einzelnen Verzeichnishierarchie liegen und die Metadaten sind systemweit sichtbar. Diese Daten werden dann nicht in der SQLite-Datenbank von Amarok gespeichert. Die Statistik-Synchronisation, die natürlich optional ist, synchronisiert in beide Richtungen und hilft auch bei der Auflösung von Konflikten.

Weitere Neuerungen in Amarok 2.7 sind Verbesserungen im Dateibrowser, einige kleine neue Funktionen und ein aktualisiertes Handbuch. Das Handbuch, das erneuerte Wiki und ausgiebige Test hat das Projekt ebenfalls Google zu verdanken, da mehrere Studenten im Rahmen des Google Code-In an Amarok mitwirkten.

Zudem kann Amarok jetzt auch wieder Audio-CDs abspielen. Dafür wird eine aktuelle Version von phonon-gstreamer benötigt. Amarok 2.7 ist als Quellcode sowie als Binärpaket für Mac OS X und MS Windows erhältlich. Der Player ist in mindestens 35 Sprachen übersetzt, an weiteren wird gearbeitet.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 100 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[9]: KDE ist obsolet (Hu, Mi, 23. Januar 2013)
Re[6]: KDE ist obsolet (ex KDE-Nutzer, Di, 22. Januar 2013)
Re[8]: KDE ist obsolet (ex KDE-Nutzer, Di, 22. Januar 2013)
Re[2]: KDE ist obsolet (Andys, Di, 22. Januar 2013)
Re[5]: KDE ist obsolet (mgraesslin, Di, 22. Januar 2013)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung