Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 2. Oktober 2013, 13:51

Software::Desktop::KDE

KDE 4.11.2 veröffentlicht

Mit KDE SC 4.11.2 haben die Entwickler ihr zweites monatliches Update von KDE SC 4.11 veröffentlicht. Zu den Neuerungen gehören unter anderem Korrekturen in der PIM-Suite Kontact, dem Dateimanager Dolphin und KWin.

Desktop von KDE 4.11

KDE

Desktop von KDE 4.11

Obwohl die Arbeiten an der neuen Generation von KDE bereits vorangeschritten sind, aktualisiert das KDE-Team weiterhin die Hauptversion 4.11 der Umgebung. KDE SC 4.11.2 konzentriert sich, wie jedes Mal bei den monatlich erscheinenden Updates der Umgebung und der Bibliotheken, ganz auf Fehlerkorrekturen und bringt keine neuen Funktionen. Alle drei Hauptkomponenten von KDE SC - Workspaces, Anwendungen und Entwicklungsplattform - wurden aktualisiert. Workspaces wird, wie mit dem Erscheinen von KDE SC 4.11 angekündigt, keine neuen Funktionen mehr erhalten, aber noch zwei Jahre lang mit Korrekturen versorgt. Es ist daher laut den Entwicklern recht risikolos, die neue Version zu installieren.

Die neue Version bringt diverse Korrekturen von gefundenen Problemen mit sich. Der Fehler-Tracker des Projektes listet insgesamt 77 geschlossene Fehler und Korrekturen gegenüber KDE SC 4.11.1 auf. Nicht in diesem Log enthalten sind Verbesserungen, die nicht als Fehler gemeldet und direkt von den Entwicklern korrigiert wurden. Die vollständigen Änderungen sind dem entsprechend nur aus den Logs der Versionsverwaltungssysteme ersichtlich.

Fotostrecke: 7 Bilder

Vorschau auf interessante Ereignisse in KStars in KDE 4.11
Zeitversetztes Senden in Kontact in KDE 4.11
Das neue KScreen zur Konfiguration der Monitore in KDE 4.11
Das neue Batterie-Applet in KDE 4.11
Benachrichtigungen mit den neuen Konfigurations-Buttons in KDE 4.11
Viele der Korrekturen der Version 4.11.2 betreffen den Dateimanager Dolphin. Unter anderem haben die Entwickler die Darstellung von Dateien in der »Split-Ansicht« korrigiert. Ferner sollte in der neuen Version nun auch wieder das »Copy Text«-Kontextmenü funktionieren. Weitere Änderungen des Dateimanagers umfassen Korrekturen bei der Generierung der Vorschaubilder und Korrekturen bei der Sortierung.

Weitere Korrekturen erfuhr der Text-Editor Kate, der unter anderem von einem Absturz befreit wurde, der in Verbindung mit dem VI-Mode stand. Unter KMail2 wurde die Komplettierung von Adressen korrigiert und Akonadi ermöglicht nun auch das Umbenennen von IMAP-Ordnern. Zudem sollte Korganizer nicht mehr bei der Erstellung von neuen Events abstürzen. Weitere Absturzkorrekturen gab es ebenfalls in KWin. Die Komponente wurde darüber hinaus von diversen Unzulänglichkeiten befreit. Noch mehr Korrekturen wurden in Plasma implementiert. Auch hier haben die Entwickler einen Absturz behoben.

Die aktuelle Version der KDE Software Compilation ist im Quellcode von download.kde.org erhältlich. Binärpakete für verschiedene Distributionen findet man auf der Download-Seite oder bei den jeweiligen Distributoren. Weitere Hinweise kann man der Informationsseite zu KDE SC 4.11.2 entnehmen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 17 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[6]: Hallo? (KDE Fan, Fr, 4. Oktober 2013)
Re[4]: Hallo? (brrrr, Fr, 4. Oktober 2013)
Re[2]: KDE 4.11.2 läuft zwar rund...Evaluation fehlt aber z.Z. im Linux Sek (taudorinon, Fr, 4. Oktober 2013)
Re[5]: Hallo? (DSO, Fr, 4. Oktober 2013)
Re: KDE 4.11.2 läuft zwar rund...Evaluation fehlt aber z.Z. im Linux Sektor (krake, Fr, 4. Oktober 2013)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung