Login


 
Newsletter
Werbung

Mi, 9. März 2016, 13:43

Software::Cloud

Owncloud 9.0 erschienen

Das Filesharing-System Owncloud bringt in der neuen Version 9.0 zahlreiche Verbesserungen besonders in den Bereichen Zusammenarbeit, Skalierbarkeit und Datenaustausch zwischen verschiedenen Servern.

Kommentare zu Dateien in OwnCloud 9

OwnCloud

Kommentare zu Dateien in OwnCloud 9

OwnCloud 9.0 bringt zahlreiche neue Funktionen, die sich auf die Schwerpunkte Zusammenarbeit, Skalierbarkeit und Datenaustausch zwischen verschiedenen Servern konzentrieren.

Das gemeinsame Arbeiten an Dateien wurde erheblich erweitert. Benutzer können jetzt Kommentare zu Dateien hinzufügen und Dateien mittels Tags organisieren. Es ist möglich, Benachrichtigungen bei neuen Dateien oder Terminen zu erhalten. Der Kalender und die Kontaktverwaltung wurden erweitert, während das Mailprogramm seinen Betastatus behielt.

OwnCloud 9 ist besser skalierbar als vorhergehende Versionen. Dank der Mithilfe von OwnCloud-Nutzern wie den Forschungsinstituten CERN und AARNet, die sehr große Installationen betreiben, können nun bei entsprechender Server-Leistung hunderttausende von Benutzern mit dem System arbeiten. Um die verschiedensten Datenspeicher einsetzen zu können, verfügt OwnCloud jetzt über ein Storage-API. Statt der Datenbank, die bisher alle Datei-Metadaten speicherte, aber in großen Installationen zum Engpass werden konnte, können jetzt auch andere Datenspeicher verwendet werden. Außerdem wurde das Sharing-Modell der Dateien überarbeitet und vereinfacht, so dass jetzt klarer sein soll, wer der Eigentümer einer Datei ist und welche Rechte bestehen.

Die Möglichkeit, Daten zwischen verschiedenen Installationen auszutauschen (Federation), wurde weitgehend komplettiert. Die Schnittstelle wird künftig auch in anderen Projekten implementiert, so dass das Filesharing bald auch mit anderen Systemen funktionieren sollte, die nicht mit OwnCloud laufen.

OwnCloud 9.0 Server ist ab sofort verfügbar. Die Enterprise Edition von OwnCloud 9.0 wird nach Angaben des Herstellers in wenigen Wochen verfügbar sein.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung