Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 26. April 2016, 09:15

Software::Distributionen::Debian

LTS-Unterstützung von Debian 7 beginnt

Fast drei Jahre nach der Veröffentlichung wird der reguläre Support für Debian 7 (»Wheezy«) planmäßig eingestellt. Die weitere Pflege wird fortan durch das LTS-Team übernommen, das die Distribution noch bis zum 31. Mai 2018 pflegen will.

Software in the Public Interest (SPI)

Benutzer der vor knapp drei Jahren freigegebenen Version 7.0 der Debian-Distribution sollten unter Umständen über eine Migration ihrer Systeme auf eine neue Version nachdenken. Zumindest sollten sie sich aber mit den installierten Paketen auseinandersetzen, denn wie das Projekt bekannt gab, wird der reguläre Support für die Distribution heute planmäßig eingestellt. Fortan wird Debian nicht mehr regulär gepflegt, sondern geht in die Obhut des LTS-Teams über. Dieses will Debian 7 bis zum 31. Mai 2018 aktualisieren und mit Korrekturen versorgen.

Um einen reibungslosen Umstieg zu gewährleisten, empfiehlt das LTS-Team allerdings, die installierten Pakete zu überprüfen. Wie auch bei anderen Distributionen, fließen auch bei Debian nicht alle Pakete automatisch in die LTS-Pflege ein. So wird unter anderem Tomcat 6 Ende des Jahres das Ende des Pflegezeitraums erreichen. Doch auch andere Pakete sind von der Umstellung betroffen.

Anwender sind deshalb angehalten, mittels des Pakets »debian-security-support« den Status der Unterstützung zu erfragen. Eine Liste der Pakete, deren Support vor der Einstellung der Distribution endet, liefert auch eine Liste auf anonscm.debian.org. Alternativ können Anwender auch auf die nächsthöhere Version umsteigen. Die aktuelle Version ist Debian 8.0 (»Jessie«) und wurde im April 2015 veröffentlicht. Sie wird noch mindestens zwei Jahre lang regulär unterstützt und dann bis voraussichtlich Mai 2020 durch das LTS-Team betreut. Zu den zahlreichen Neuerungen dieser Version zählen unter anderem Systemd als Standard-Init-System und komplette UEFI-Unterstützung.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung