Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 8. November 2000, 08:23

GT.M Datenbank wird Open Source

Sanchez Computer Associates Inc erkundet neue Geschäftsmodelle mit Open Source Software.

Die Firma stellt daher ihre Datenbank GT.M unter die GPL. Allerdings mit der Einschränkung, daß dies nur für Linux/x86 gilt. Inwiefern dies mit der GPL vereinbar ist, bleibt zu klären. Durch die Veröffentlichung will die Firma Entwickler einladen, das Produkt zu verwenden und zu verbessern. Sanchez bietet auch kommerziellen Support für GT.M an.

GT.M kann von SourceForge heruntergeladen werden. Nicht weniger als 38 Entwickler sind für dieses Projekt eingetragen.

Das Hauptprodukt der Firma ist PROFILE, eine Bank- und Finanzsoftware, die auf verschiedenen UNIX-Systemen läuft. GT.M ist die darunterliegende Datenbank. Anscheinend wird standardmäßig kein SQL-Frontend mitgeliefert, jedoch ist SQL als separates Produkt verfügbar, ebenso ODBC-Treiber.

Durch das fehlende SQL ist GT.M nur maximal halb so groß wie SQL-basierte Datenbanken. GT.M ist offenbar auch keine relationale Datenbank, dafür soll es für Transaktions-Verarbeitung deutlich schneller sein als relationale Datenbanken.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung