Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 3. November 2017, 08:03

Gemeinschaft::Veranstaltungen

LinuxDay 2017 in Dornbirn

Am 2. Dezember wird auch dieses Jahr der LinuxDay Vorarlberg in Dornbirn ausgerichtet. Nachdem der »Call for Papers« bereits im Sommer gestartet wurde, steht nun auch das Programm fest.

Linux User Group Vorarlberg

Der LinuxDay Vorarlberg, die laut Aussagen der Organisatoren größte Veranstaltung zu freier Software in der Region, findet wieder an der Höheren Technischen Lehranstalt (HTL) Dornbirn in Vorarlberg im Vierländereck zwischen Deutschland, Schweiz, Österreich und Liechtenstein statt. Es ist die mittlerweile neunzehnte Auflage, die von der HTL Dornbirn zusammen mit der Linux User Group Vorarlberg (LUGV) organisiert wird.

Nachdem bereits im Juni im Rahmen eines »Call for Papers« nach Themenvorschlägen gesucht wurde, steht das Programm nun fest. Wie jedes Jahr gibt es auch dieses Mal ein buntes Vortragsprogramm, zu dem Präsentationen aus jedem Gebiet der freien Software angeboten werden. Thematische Schwerpunkte sind die Sicherheit im Internet, Kommandozeilenprogramme, Virtualisierung und Kleinstrechner. Vorträge dauern einschließlich einer Fragerunde 45 Minuten. Zudem gibt es auch in diesem Jahr diverse Workshops, die sich in Schwerpunkten eines Themas annehmen. Dieses Jahr sind es unter anderem »Git für Einsteiger«, »E-Spionage & Pentesting - das 1x1«, »Einstieg in die Kryptographie« und »Free Your Android - Freie Software für das Mobiltelefon«.

Neben einem Konferenzprogramm steht auch in diesem Jahr eine begleitende Ausstellung allen Besuchern bereit. Darin präsentieren Unternehmen und Organisationen, darunter die FSFE, die Apache Software Foundation, Debian und Devuan ihre Lösungen und stehen Interessenten Rede und Antwort.

Der LinuxDay 2017 findet am 2. Dezember in Dornbirn statt. Die Veranstaltung richtet sich gleichermaßen an Einsteiger wie an Profis, an Privatpersonen wie auch an Unternehmen. Der Eintritt ist frei. Eine Registrierung wird nicht benötigt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung