Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: »Humble Staff Picks Bundle: Scribble« mit zahlreichen Linux-Spielen

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Josef Hahn am Do, 4. Januar 2018 um 12:07 #

> darf [... ] zudem das Spiel [...] sein eigen nennen

und

> Der Käufer enthält von »Humble Bundle« lediglich einen Schlüssel, den er bei der Spieleplattform aktivieren kann

Was denn jetzt? Kann ich am Ende irgendwas "mein eigen" nennen? Oder bin ich am Ende doch wieder nur der Idiot, der auf ein verschleiertes Mietangebot reingefallen ist?

Gibt es am Ende einen Download für das Executable? Ich will kein Steam...

  • 0
    Von Gitstompha am Do, 4. Januar 2018 um 14:01 #

    Was denn jetzt? Kann ich am Ende irgendwas "mein eigen" nennen? Oder bin ich am Ende doch wieder nur der Idiot, der auf ein verschleiertes Mietangebot reingefallen ist?

    Bei Steam ist garnichts verschleiert, da steht ganz deutlich in den SSAs, das du nur einen Mietvertrag ala Abo hast. Die meisten Steamuser scheint das aber nicht zu interessieren. Außerdem gehören dir Spiele selbst in der der DRM-Free Variante nicht, auch da bekommst du nur einen Lizenz zur Benutzung eingeräumt.

    Gibt es am Ende einen Download für das Executable? Ich will kein Steam...

    Lt. Humble gibt es folgende Spiele als Downloadbares "Executable":
    - Tempest
    - LiEat
    - Aragami
    - Beholder
    - Shenzen I/O

    Zu erkennen an dem kleinen "DRM Free" Symbol.

    Ah ja, Ein großer Teil der Spiele bei Steam sind quasi auch DRM-Free, da du Steam nur für Download benötigst. Danach kannst du dir das Spiel auch ohne den Steam-Client spielen, auf beliebige andere Rechner installieren, Sicherheitskopien ziehen, etc.

0
Von Humble Bundle am Mo, 8. Januar 2018 um 07:23 #

Ich habe vor einiger Zeit War for the Overworld im Humble Bundle Store gekauft und durfte nun feststellen, dass sie einfach meinen DRM-freien Download entfernt haben. Ich habe deshalb den Support angeschrieben und bin gespannt ob dieser wieder hergestellt wird. Ich würde trotzdem bis auf weiteres Vorsicht mit Käufen auf Humble Bundle walten lassen, die Plattform scheint Zuverlässigkeit eingebüßt zu haben.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung