Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 26. November 2001, 08:36

Pro-Linux

Pro-Linux: Shell-Workshop, Gebührenregel-Update und neue Programme

Pro-Linux bringt heute Teil 5 des Shell-Workshops, einen Update des Artikels »Gebührenregeln für kppp« und die Programmnews der Woche.

In Teil 5 des Shell-Workshops geht es darum, Zeit zu sparen. Durch die logische Verknüpfung von Bedingungen kann man oft if-Konstrukte einsparen. Da auch der Exit-Status eines aufgerufenen Programms eine Bedingung darstellt, ergeben sich hier vielfältige Möglichkeiten. Auch Shell-Funktionen sparen Arbeit, zum einen durch die Wiederverwendbarkeit, zum anderen durch den geringeren Aufwand bei Änderungen. Wolfgang Jährling erklärt Ihnen, wie man sie einsetzt.

Die Gebührenregeln für kppp von Pawel Deska wurden um weitere Regeln erweitert. Hans Grilnberger steuerte eine neue Regel für den österreichischen Provider UTAEASY bei in der neuen Währung Euro. Volker Schlechter erstellte fünf neue Regeln und aktualisierte eine weitere. Sollten Sie eine Regel zur Gebührenberechnung mit kppp benötigen, schauen Sie einmal in unserem Artikel - wahrscheinlich ist eine passende bereits vorhanden.

Die Programm-News der Woche wurden wieder von Cornel "Alec" Lischka zusammengestellt. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit dieser kompakten und zeitsparenden Übersicht!

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung